Region: Regensburg
Education

Aufruf gegen Frau Verena Brunschweiger wegen einer Aussage gegen Kinder!

Petition is directed to
Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in der Oberpfalz
14 Supporters 1 in Regensburg
Collection finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Frau Verena Brunschweiger, hat gegen Kinder kriegen sich stark geäußert , das widerspricht den Lehrer Vorbild!!!! Frau Brunschweiger begründet in eigenen Buch , dass die Kinder auf die Klimaschutz auswirken, was völliges unnütz ist. Wir verlangen Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in der Oberpfalz, dass die für die Stellung von der Frau Brunschweiger eine eigene Meinung dazu nehmen und einen Disziplinarverfahren gegen Frau Brunschweiger einleiten, weil solche Weltansichten schaden den Ruf von Gymnasien in der Oberpfalz in Bayern und nicht mit einem Lehrerruf vereinbar. Wer mehr über wahre Gründe der Klimaerwärmung erfahren will , hier bitte den Vortrag von Prof. Horst Malberg youtu.be/wCnUUGilH5Y anschauen und sich sozusagen richtig informieren.

Reason

Unterstützen Sie diese Petition gegen Frau Brunschweiger und zeigen Sie somit eine Bürgerlich Klarstellung, dass solche Ansichten nicht an eine Gymnasium in Bayern gehören! www.amazon.de/Kinderfrei-statt-kinderlos-Ein-Manifest-ebook/dp/B07NJPPGKG Hier noch können Sie sich den Eindruck von der Weltansichten der Frau Brunschweiger sich machen lassen. Sobald die Petition ausreichende Anzahl von Stimmen erreicht, wird die an Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in der Oberpfalz Weinweg 4 93049 Regensburg Telefon: (0941) 507 1092 Fax: (0941) 507 1094 E-Mail: mb-gym-opf@schulen.regensburg.de abgeschickt.

Thank you for your support, Alexander Orlovsky from Nürnberg
Question to the initiator

News

Es gibt so viele Alternative um saubere Energie zu erzeugen, wisse darüber die Grünen Fundamitalisten in Deutschland , bestimmt nicht, aber in USA gibt es schon länger ultimative Lösungen, https://youtu.be/t7uqqm3geWQ Frau Brunschweiger , Sie sollen sich schämen dafür , dass Sie die Kinder für die Co2 schuldhaft machen!!!

Der Initiator der Petition möchte ein Disziplinarverfahren gegen eine Lehrerin einleiten, da diese Ihre persönliche Meinung zur Familienplanung äußert. Es handelt sich also um ihre private Meinung die keinen Zusammenhang mit Ihrer Tätigkeit als Lehrerin hat. Es ist absurd hier eine Verbindung herzustellen und Frau Brunschweiger den Mund verbieten- oder gar beruflich schaden zu wollen, nur weil Herr Orlovsky eine andere Meinung vertritt.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now