Region: Munich
Education

Ausbau der Gymnasialplätze in München Feldmoching-Hasenbergl, Bezirk 24

Petition is directed to
Oberbürgermeister, Stadtrat München
425 Supporters
85% achieved 500 for collection target
  1. Launched 27/07/2022
  2. Time remaining > 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Ausbau der Gymnasialplätze in München Feldmoching-Hasenbergl, Bezirk 24

Auszug aus unserem offenen Brief (vollständiger Brief unter Website http://www.ausbaugym24.de/)

--

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Reiter,

 

die Stadt München zählt mit ihren Kita- und Schulbauprojekten zu den erfolgreichsten Großstädten Deutschlands; der politische Wille und die agile Arbeitsweise der Stadt tragen dazu erheblich bei.

In der Hoffnung, dass Sie in diesem Zusammenhang uns Eltern Ihre Aufmerksamkeit schenken, möchten wir Ihnen unsere Sorgen zur gymnasialen Versorgung im Bezirk 24 schildern.

Stellen Sie sich ein Kind vor, das noch keine 10 Jahre alt ist: Es hat mit sehr guten Noten eine Grundschule im Bezirk 24 der Stadt München durchlaufen und erhält eine uneingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium - eigentlich ein Grund zur Freude, sowohl für das Kind als auch seine Eltern.

Und jetzt stellen Sie sich bitte vor, dass ein Kind im Bezirk 24 wohnt und aufgrund der Distanz (!) von über 2 Kilometern zu den nächstgelegenen Gymnasien München Nord und Feldmoching keinen Platz bekommt. Dieses Beispiel ist leider weder fiktiv noch ein Einzelfall. Die gymnasiale Versorgung im Münchner Norden war, ist und wird auch in naher Zukunft unzureichend sein, wenn nichts unternommen wird; dabei geht es nicht um mittel- bis langfristige Planungen, sondern um die unmittelbar bevorstehende Zukunft.

Dem Kind aus dem soeben skizzierten Beispiel wurden Schulplätze in Pullach oder Grafing vorgeschlagen, da es dort noch freie Plätze gab; denn selbst die anderen Gymnasien im Münchner Norden, z.B. das Lion-Feuchtwanger-, das Willi-Graf- und auch das Moosacher Gymnasium konnten auf Grund der vielen Anmeldungen nicht alle Kinder aufnehmen und mussten abweisen.

Zwar bemühen sich sowohl die Schulleitungen als auch der Ministerialbeauftragte, für alle Kinder einen Platz an einem Gymnasium zu finden, dennoch haben einige Eltern auch Bedenken, ihren Kindern einen Schulweg anzutun, der sie unter Umständen einmal quer durch die Landeshauptstadt schickt (und wieder zurück). In der Konsequenz entscheiden sich Eltern und Schüler*innen lieber für eine andere Schulart, die eine wohnortnahe Schulbildung ermöglicht.

Während sich Eltern oft um eine Arbeitsstelle in Wohnortnähe bemühen, um mehr Lebensqualität und vor allem Familienzeit zu haben, sollen unsere Kinder zu Bildungspendler*innen werden, die einen Großteil ihrer kostbaren Freizeit dem Schulweg opfern. Während sich im Süden Münchens und in der Stadtmitte mehrere Gymnasien befinden, hat der Bezirk 24 erst seit drei Jahren überhaupt ein Gymnasium, das dreizügig in einem Interimsbau geplant wurde. Es stößt jedoch jetzt schon bald an seine Kapazitätsgrenzen, da es seit mehreren Jahren auf Grund der hohen Anmeldungen fünfzügig belegt wird, um möglichst vielen Kindern einen übermäßig langen Schulweg zu ersparen.

Genau hier liegen in erster Linie unsere großen Sorgen. Das Gymnasium München Feldmoching ist eine Schule, die sich eigentlich noch im Aufbau befindet; doch bereits übernächstes Jahr werden nur noch sehr wenige Kinder aufgenommen werden können - der einfache wie erschreckende Grund: Es sind schlicht und ergreifend keine Klassenzimmer mehr da. Dieser Raummangel errechnet sich wie folgt:

-         Die Schulleitung berichtet, dass insgesamt 27 Unterrichtsräume vorhanden sind.

-         Im Schuljahr 2022/23 werden 20 Unterrichtsräume belegt sein; zu diesem Zeitpunkt gibt es die Jahrgangsstufen 5 bis 9.

-         Im Schuljahr 2023/24 wird die Schule voraussichtlich wieder nicht nur dreizügig starten, damit nicht zu vielen Kindern entfernte Gymnasialplätze angeboten werden müssen.

-         Dadurch ergibt sich die Problematik, dass nach den kommenden zwei Jahren keine Unterrichtsräume mehr zur Verfügung stehen, weil bis dahin noch keine Abiturient*innen ausgeschieden sein werden.

Basierend auf den Berechnungen der Stadt München, wie viele Gymnasialplätze im Bezirk 24 kurz- und langfristig benötigt werden, wurde das Interimsgebäude dreizügig und das eigentliche Schulgebäude auf dem Lerchenauer Feld sechszügig geplant**. Die aktuellen Anmeldezahlen zeigen jedoch, dass bereits jetzt durch Neubauten und Nachverdichtungsprojekte nicht genügend Plätze vorhanden sind (aktuell nimmt das Gymnasium Feldmoching keine Kinder auf, die mehr als 1,8 km entfernt wohnen; der Stadtbezirk 24 ist jedoch damit keinesfalls abgedeckt). Daher sehen wir hier dringenden Handlungsbedarf!

In einer Elterninitiative bestehend aus mehreren Eltern aller Grundschulen im Bezirk 24 haben wir viele Gespräche mit Elternbeiräten und Rektor*innen/Schulleitungen des Bezirks sowie mit Mitgliedern des Bezirksausschusses 24 geführt. Wir haben recherchiert und betroffenen Familien zugehört.

Unsere konstruktiven Vorschläge finden Sie auf unserer Website www.ausbaugym24.de

Über einen Dialog mit der Stadt freuen wir uns sehr und danken für Ihr offenes Ohr.

Reason

Translate this petition now

new language version

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

13 hours ago

Meine beiden Kinder brauchen einen Schulplatz nächstes Jahr

17 hours ago

Mein Sohn beendet in zwei Jahren die Grundschule. Und das Vorhandensein eines Gymnasiums in meiner Nähe ist für mich ein extrem wichtiges Thema.

18 hours ago

Mein Sohn ist gerade in der 3. Klasse der Waldmeisterschule und vor uns wird sich bald die Frage der weiterführenden Schule stellen. Gezielt ist das Kind aufs Gymnasium.

19 hours ago

Ich wohne da und habe ein Kind, das ins Gymnasium geht.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ausbau-der-gymnasialplaetze-in-muenchen-feldmoching-hasenbergl-bezirk-24/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now