Rat von Stadt und Region Hannover werden aufgefordert zu beschließen:

  1. Die Räte von Stadt und Region Hannover erklären den Klimanotstand und erkennen damit die Eindämmung der Klimakrise und ihrer schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität an.

  2. Die Räte von Stadt und Region Hannover begrüßen ausdrücklich das Engagement der „Fridays-for-Future“-Bewegung und aller anderen Menschen und Initiativen, die sich in Hannover, Europa und der Welt für Klimaschutz einsetzen.

  3. Die Räte von Stadt und Region Hannover fordern die Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover und der Hannover Region auf, künftig bei jeglichen Entscheidungen die Auswirkungen auf das Klima zu berücksichtigen und bevorzugt Lösungen zu suchen, die sich positiv auf Klima-, Umwelt- und Artenschutz auswirken. Hierzu wird künftig für Beschlussvorlagen der Verwaltung eine Rubrik „Auswirkungen auf den Klimaschutz“ verpflichtender Bestandteil.

  4. Die Räte von Stadt und Region Hannover fordern die Verwaltung auf, bei allen Institutionen und Organisationen, in denen die Körperschaften Mitglied sind, darauf hinzuwirken, dass diese sich ebenfalls verstärkt für die Eindämmung der Klimakrise engagieren. Über die Ergebnisse ist dem Rat jährlich zu berichten.

  5. Die Räte von Stadt und Region Hannover fordern die stadt- und regionseigenen Betriebe sowie Unternehmen mit entsprechender Beteiligung auf, sich verstärkt mit ihren Möglichkeiten im Klimaschutz auseinanderzusetzen.

Reason

Eine der größten Bedrohungen des 21. Jahrhunderts ist der von Menschen verursachte Klimawandel. Die von der „Fridays-for-Future“-Bewegung angeregte Ausrufung des Klimanotstands soll dazu dienen, „alle Kräfte aus Politik und Bevölkerung zu bündeln, um gemeinsam sofortige und entschlossene Anstrengungen zum Klimaschutz zu leisten“. Wollen wir der nächsten Generation eine noch lebenswerte Erde übergeben, müssen schnellstens die notwendigen Schritte getan werden. Der Klimawandel ist nicht nur eine ökologische Frage, sondern hat unmittelbare Auswirkungen auf die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten, in Hannover wie überall auf der Welt. In unserer Kommune haben wir die Möglichkeit, durch bewusste Steuerung die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Belange klug miteinander zu verzahnen. Bei allen Handlungen und Beschlüssen der Landeshauptstadt Hannover und der Hannover Region müssen künftig stets auch die Auswirkungen auf das Klima berücksichtigt werden. Ziel muss sein, bei allen Maßnahmen negative Auswirkungen auf das Klima zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu halten, bzw. Maßnahmen mit höherer Klimafreundlichkeit zu fördern. Dieser Grundsatz muss auch auf die städtischen Betriebe bzw. Beteiligungen übertragen werden, um das Ziel einer klimaneutralen Landeshauptstadt und Region Hannover besser erreichen zu können.

Thank you for your support, Thomas Ganskow from Hannover
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 13 h. ago

    Selber vom Klimawandel betroffen

  • Elena Nicolay Recklinghausen

    on 01 Jul 2019

    Because when my grandchildren ask, I will say that I fought against stupidity.

  • on 30 Jun 2019

    Da ich der Überzeugung bin, daß die Politik auf jeder Ebene zu unentschlossen und zu langsam und viel zu sehr nach wirtschaftlichen Interessen handelt und den Ernst der Lage in keinster Weise hinreichend erkannt hat

  • on 28 Jun 2019

    Weil wir wirklich lange genug gehofft haben das die Politik ihre Wahlversprechen zur Energiewende umsetzt. Jetzt ist fast zu spät zum Handeln und ein Notstand ist gerechtfertigt.

  • on 27 Jun 2019

    Ich komme aus der Nähe von Hannover und mir liegt die Umwelt sehr am Herzen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ausrufung-des-klimanotstands-in-stadt-und-region-hannover/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON