Der Deutsche Bundestag möge beschließen.... die Sonderbeziehungen mit Rep. Kasachstan(RK) auf Arkennungsgrunde des Sonderverdinst RK vor BRD feststellen: 1) Keine Visum, 2) Sonderbedingungen fuer die Arbeitskraefte, Produkt Import-Export , 3) Festquote fuer Studenten und Weiterbildung, 4)FoerderStudien fuer die Transitwirtschaft und Erdoelverarbeitung in RK, 5) 10 mal mehr Akad. Austausch Uni-Uni, 6)DirektZuege-Busse Berlin - Moskau -Astana und Frankfurt - Kiev - Taschkent- Almaty

Begründung

Die Idee ueber die Sonderbezieungen BRD mit RK ist nach der Erzaelung eines Aussiedlers aus Luenen begonnen: Er ist aus RK und sagte- nach der Vertrieben die Wolgadeutschen mehrere in Sibirien gestorben, sondern in Kasachstan mehrere am Leben geblieben. Weil die Kasachen waren zu Deuitsche sehr freundlich und gerettet haben. Das ist erstens. Zweitens, ich bin selbst ein Augenzeuge: als ich klein war, in mein Dorf Kos-Agasch(Kazgurt, Sued Kasachstan) im J. 1943 viele Deutsche angesiedelt und zusammen mit uns gewohnt. Jede kasachische Familie besorgte die Deutsche, die im Bauernhof geholfen.haben. Alle Deutsche am Leben geblieben. Bei un war W. S., er als mein Freund war(jetzt sie vor Hamburg wohnen[Buch R.Kudaibergenov. Kosagasch tutanbalylalry. Arys. Almaty-Kos Agasch-2013.. S. Foto 38]). Von ca. 40 Deutschen nur 1 gestorben. Gleiche positive Lage von Deutsche und ueberall in kreis Kaasgurt und in Kaasachstan. Drittens, ich wohne in BRD schon 25 Jahre und kenne hundferte Familien - Aussiedler aus Kasachstan und entdekte, dass jede Familie mindestens mit 4-5 Kinder angessiedelt hat, nicht selten die Familie-aussiedler mit 5-7 Kinder, sogar eine Familie 14 Kinder hat.. Die Grunde: Deutsche wohnten unter Kasachen und die mehrkinder FamilieTradition grosse Einfluss zu Deutschefamilien hat.Viertens, meine o,g. Position bestaetigt ein Abgeordnete (CDU) aus Bundestag(Aussiedler aus Kaasachstan), er : war, als in BRD.Kaasachisccche Volk hat aufgenommen die Deutsche und vom Untergang.gerettet hat. Fuenfte, meine eigene Untersuchungen als der Ergebnisse von 1)- 4) zeigen, der Zuwachs der Deutschen in Kasachstan waerend 50 Jahre(1942 - 1992) drei-vier mal mehr war, als in BRD. Auf diese Grunde Kasachstan ca. 1 Mio Aussiedler nach BRD "geliefert" konnte und darunter 1/4 "REINE ZUWACHS der Deutschen unter Einfluss von KasachenMehrKinderFamilienTradition" ist. Also, Kasachische Volk hat grosse Historische Verdienst vor Deutschen Volk, vor Katolischen - und Evangelien -Deutsche. Also, Kasachen nicht nur Mio Deutschen erhalten haben, sondern auch 250 000 Deutschen als Goetliche Geschenk zu BRD geschenkten. Ic h stehe zur Verfuegung, damit meine Studie zu erweitern und zu Bundestag zu zeigen. .

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.