Aufgrund absoluter Unterversorgung sozial bedürftiger Personen, die sich oft dauerhaft weder ausreichend versorgen noch einem entfaltbarem Leben entgegensehen können, bitte ich hiermit den Petitionsausschuss des Bundestages die Abgaben in Form der Mehrwertsteuer, bei ohnehin niedrigen Leistungen, zu minimieren bzw. zu befreien.

Begründung

Es kann nicht sein, dass von mickrigen staatlichen Leistungen offenkundig fast 20% der Leistungen zurück in die Staatskasse fliessen, bzw auf Umweg einbehalten werden!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Florian Kieper aus Duisburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.