Die Fläche des Kobergs ist kahl, nicht schön anzuschauen und weitgehend ungenutzt! Der frühere Anblick des Kobergs war schön anzuschauen, da es Bäume und Pflanzen gab.

Deswegen soll ein Garten her!

Für eine schöne Attraktion würde der Garten sorgen, den die Bürger der Stadt Lübeck selbst hegen und pflegen dürfen/können.

Die Vorlage dazu liefern bereits mehrere Städten wie z.B. in Leibzig (annalinde-leipzig.de/) nach dem Prinzip des sogenannten "Urban-Gardening"

Aktueller Artikel, über die Planung von Urban Gardening in Regensburg: news.utopia.de/regensburg-will-essbare-stadt-werden-1402/

Reason

Der Garten soll zum Teil das Experimentieren von Gemüse- & Obst fördern bzw. auch einfache Pflanzen, Sträucher und Bäume, die das Bild der Stadt verschönerne würden.

Kinder würden lernen wie man Pflanzen säät/züchtet/anbaut/erntet. Die Erwachsenen haben einen Ort der Erholung und der Ort bietet den Touristen einen schönen Anblick!

Der Erhalt der Artenvielfalt wäre garantiert und die Zusammenarbeit verschiedenster Menschen an diesen Projekt, würde ein positives gesellschaftliches Zusammleben der Bürger fördern.

Bitte unterschreibe für das grüne zukunftsweisende Projekt!

Thank you for your support

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.