Die Berufseinstiegsbegleitung muss fortgeführt werden!

Es ist wichtig, sich für den Erhalt der Berufseinstiegsbegleitung stark zu machen. Die Zeit eilt: Für eine ordnungsmäßige Fortführung ab dem Schuljahr 2019/2020 muss die Berufseinstiegsbegleitung Anfang April 2019 ausgeschrieben werden. Die Bundesagenturen für Arbeit haben entsprechende Mittel dafür eingeplant und warten nur noch auf die Zusage der Kofinanzierung.

Die Berufseinstiegsbegleitung ist ein bundesweites Instrument zur Förderung benachteiligter Schülerinnen und Schüler am Übergang Schule–Beruf. Von der Berufseinstiegsbegleitung profitierten jährlich bundesweit rund 32.000 SchülerInnen an 3000 Schulen, die zum Hauptschulabschluss führen. Mit dem Förderinstrument werden frühzeitig SchülerInnen allgemeinbildender Schulen unterstützt, bei denen sich abzeichnet, dass sie den Schulabschluss nicht erreichen werden und Begleitung bei der Ausbildungseinmündung benötigen. Das Erreichen eines Schulabschlusses und die Einmündung in eine duale, nicht geförderte, Ausbildung können so wirkungsvoll unterstützt werden.

Die Arbeit der BerufseinstiegsbegleiterInnen ist an den teilnehmenden Schulen nicht mehr wegzudenken. Wegen ihrer Nähe zum Arbeitsmarkt und ihres Fachwissens sind sie ein wesentlicher curricularer Baustein im Aufgabenfeld der Berufsorientierung und des Übergangs geworden.

Die BerufseinstiegsbegleiterInnen setzen mit ihrer Arbeit dort an, bevor das Kind in den Brunnen fällt und sparen den öffentlichen Kassen ein vielfaches von dem ein, was anfällt, wenn die Schule ohne Abschluss und/oder ohne (berufliche) Perspektive beendet wird.

Begründung

Mit Ihrer Unterschrift setzen Sie ein Zeichen, um die Notwendigkeit der Berufseinstiegsbegleitung zu unterstreichen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ina Müller aus Eystrup
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 4 Std.

    Ich bin selber Ausbilderin und es ist mir sehr wichtig, dass junge Menschen einen Beruf erlernen, um später erfolgreich im Beruf und Leben zu sein. Junge Menschen brauchen Erfolgserlebnisse, um nicht auf dumme Gedanken zu kommen und sie müssen lernen Verantwortung zu übernehmen. Gerade wenn sie von Hause aus keine Gelegenheit dazu bekommen, weil es nicht vorgelebt wird.

  • vor 6 Std.

    Weil Bildungsnähe für mich das höchste bürgerschaftliche, das wichtigste demokratische Gut ist. Und weil die Berufseinstiegsbegleitung dabei unterstützt, Selbstvertrauen aufzubauen und damit auch den Glauben an die eigene Weiterentwicklungschance. Und nur dann kann es m.E. Weiterentwicklung geben.

  • Thomas Stiewe Paderborn

    vor 7 Std.

    Ich bin als Unternehmer überzeugt davon, dass uns solche Projekte hlefen können, die Engpässe in einigen Berufsfeldern zu mindern. Ein ganz ähnliches Projekt gibt es in Paderborn.

  • vor 7 Std.

    Ich finde diese Arbeit sollte unbedingt außerhalb des Schulbetriebs gewährleistet werden

  • Anette Hunger Kirchgellersen

    vor 7 Std.

    Mir sind gute Startchancen für alle Jugendlichen wichtig- dafür ist professionelle Hilfe nötig!

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/berufseinseinstiegsbegleitung-an-niedersaechsischen-schulen-fortsetzen/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON