Welfare

Bezuschussung der Schülerspeisung durch die Stadt Brandenburg

Petition is directed to
Stadtverordnetenversammlung
969 Supporters 755 in Brandenburg an der Havel
Collection finished
  1. Launched 14/02/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern einen maximalen Preis von 3,50€ für das Brandenburger Schulessen. Darüber hinausgehende Preise soll die Stadt Brandenburg für alle Schülerinnen und Schüler der Stadt beisteuern und direkt mit dem Essenanbieter abrechnen.

Reason

An den Schulen der Stadt Brandenburg herrschen momentan extreme Preisunterschiede. In diesem Schuljahr kam es zu einem Anstieg des Preises von bis zu 1,53€ an einigen Schulen. Dadurch ging die Anzahl der essenden Schüler in der gesamten Stadt stark zurück.

3,50€ ist ein annehmbarer Preis für ein Schulmittagessens. Höhere Kosten sind unangemessen und von vielen Eltern nicht tragbar. Alle Kinder sollen sich eine ausgewogene Mittagsmahlzeit in der Schule leisten können. Einen ungleichen Essenpreis soll es nicht mehr geben.

Thank you for your support, Ulrike Burkhardt from Brandenburg an der Havel
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now