openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Bundesverkehrswegeplan 2030 Bundesverkehrswegeplan 2030
  • Von: Dieter Lang
  • An: Petitionsausschuss des Thüringer Landtages
  • Region: Thüringen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 17 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen.

Kurzlink

Bundesverkehrswegeplan 2030

-

Welches Ziel hat die Petition?<br /> Es geht um eine zukünftige Eisenbahnverkehrsmagistrale Erfurt - Weimar - Jena - Gera - Zwickau - Chemnitz<br /> <br /> <br /> Wie wird die Petition begründet?<br /> Eisenbahnverkehr teils eingleisig und Lücke vorhanden.<br /> Es ist eine Schande und ein Skandal.<br /> Richtet sich die Petition auf die Änderung eines Gesetzes? Wie und warum soll das Gesetz geändert werden?<br /> Bundesverkehrswegeplan 2030<br /> Schreiben an das BMVI vom 24.04.2016<br /> <br /> Es geht um eine zukünftige Eisenbahn-Verkehrsmagistrale Erfurt - Weimar - Jena - Gera - Zwickau - Chemnitz<br /> <br /> Leider fehlt ein Lückenschluss von 10 km zwischen Seelingstädt und Werdau, dieser Lückenschluss muss sofort im Interesse der Bevölkerung erfolgen.<br /> Die Verkehrsmagistrale hat ein Einwohneraufkommen von über 800.000!<br /> Die Magistrale kann erweitert werden vom Ruhrgebiet bis nach Dresden.<br /> Eine Zugführung Ruhrgebiet - Gera - Karlsbad sollte wieder entstehen wie sie damals 1910 bestand.<br /> <br /> Die Politik hat im Interesse der Autoindustrie die Bundesautobahn A4 sechsspurig ausgebaut ohne Rücksicht auf die Kosten. Die Eisenbahn dümpelt hier oft eingleisig dahin mit einer 10-km-Lücke - ein Skandal.

Begründung:

22.08.2016 (aktiv bis 03.10.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Thüringer Landtages

>>> Link zur Seite des Thüringer Landtages