Minority protection

Appell: Christen an die Seite der Juden: 7.000 Stimmen für Juden in Deutschland

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Juden in Deutschland
21 Supporters
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

Dieser Aufruf geht daher an alle Christen in Deutschland!

Ich persönlich will ein Zeichen setzen und brauche dafür EURE Unterstützung, und dabei ist Jede und Jeder gefragt. Es ist Zeit, nicht mehr wegzusehen und sich zu den Juden in unserem Land zu stellen. Ölzweig und Ölbaum sind nicht voneinander weg zu denken, genauso wenig Christen und Juden. Deshalb sagen wir: > 7.000 Stimmen für Juden in Deutschland!

(weil hier nur die Möglichkeit für 10.000 Stimmen besteht, können gerne noch mehr unterzeichnen)

Reason

Am 18.09. habe ich mir folgende Sendung angeschaut, die den zunehmenden Hass Deutscher gegen Juden sichtbar macht: https://www.zdf.de/politik/frontal-21/was-juden-in-deutschland-erleben-100.html

Dort wird auch gezeigt, dass Antisemitismus längst kein Thema nur unter muslimischen Gruppierungen, Links- oder Rechtsradikalen ist. (Und nein, das hier ist kein politischer Aufruf, noch eine diskriminierende Positionierung gegen irgendeine Religion und soll auch nicht als solches missbraucht werden). Hass gegen Juden ist in der Mittelschicht der deutschen Gesellschaft angekommen und zeigt sich immer offener und aggressiver… Doch in Minute 5:15 stockte mir der Atem, als eine jüdische Bloggerin die an sie gerichtete Hass-Mail zitierte: > „Jeder, der nicht Christ ist, sollte sich löschen oder erhängen.“ So ein Satz KANN und DARF in einer Gesellschaft, die das 3. Reich erlebt hat, nicht auf fruchtbaren Boden fallen! Dieser Aufruf geht daher an alle Christen in Deutschland! Ich persönlich will ein Zeichen setzen und brauche dafür eure Unterstützung, und dabei ist Jede und Jeder gefragt. Es ist Zeit, nicht mehr wegzusehen und sich ZU den Juden in unserem Land zu stellen. Ölzweig und Ölbaum (s. Römer 11) sind nicht voneinander weg zu denken, genauso wenig Christen und Juden. (Das Bild mit dem Ölzweig im Auge soll sinnbildlich dafür stehen.)

Deshalb sagen wir: > 7000 Stimmen für Juden in Deutschland! Ich weiß, 7000 ist nicht viel angesichts der vielzähligen christlichen Gemeinden in Deutschland. Aber es ist ein Anfang. Mein einfaches ZIEL ist es, diese Liste an die jüdische Bloggerin weiter zu reichen und ihr damit zu sagen: > Wir sind mehr als die, die den Namen Jesus für Judenhass in Deutschland missbrauchen. Wir sehen hin und wir stellen uns zu den Juden in Deutschland!

Ich freue mich über Jede und Jeden einzelnen, der mit mir ander Seite der Juden in Deutschland steht!

Thank you for your support
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

Zu "Es ist Zeit, nicht mehr wegzusehen...." und "Wir sehen hin...." --- Genau, sehen Sie sich die Videos an und entscheien Sie dann über die Vergabe Ihrer Sympathien. Aber wollen Sie das überhaupt sehen, sind Sie stark genug so etwas zu sehen? Anmerkung: Ich bein kein Vegetarier, aber kein Tier hat so ein qualvolles Ende verdienst.

More on the topic Minority protection

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now