Wir - die vielen Hörer und Liebhaber des GameOne-Plauschangriff - wollen nicht fordern, sondern appellieren! Auch wenn es heißt, dass das Projekt abgeschlossen sei und alle Themen abgearbeitet wären, wissen wir, dass Gregor noch etliche Asse im Ärmel hat.

Deshalb darf es einfach kein Ende haben!

Begründung

Weil der letzte Podcast gezeigt hat, was der Plauschangriff uns bedeutet. Und weil wir jetzt alle wissen, dass wir die Arbeit daqhinter nicht nur kennen, sondern auch honorieren und höchst respektieren. Da gab es das ein oder andere Argument, man würde beim Hören "Freunde" treffen, etwas Gewohntes hören - das spricht doch Bände und zeigt ein Feedback, welches Gregor und seine Kollegen doch nie für möglich gehalten hätten. Oder?

Vielleicht geht es hier weniger um den Appell direkt weiter zu machen (denn die Meinung und Entscheidung Gregors ist zu respektieren), sondern viel mehr darum zu beweisen, dass wir alle ein Kollektiv, eine Fanschar und vielleicht - auch wenn es pathetisch klingt - sowas wie eine Familie sind.

Deshalb teilt diese Petition. Ich danke euch!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.