Region: Stuttgart
Welfare

Der Stuttgarter UFA Palast darf nicht schließen

Petition is directed to
Oberbürgermeister Fritz Kuhn
373 Supporters 172 in Stuttgart
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Stuttgarter UFA Palast darf nicht schließen!

Reason

Ich sehe es als unsere Aufgabe dies zu verhindern. Kinos dürfen nicht aussterben! Der Stuttgarter UFA Palast war 24 Jahre lang ein fester Bestandteil Stuttgarts. Nun werden mehrere Gründe genannt, warum das Kino seinen Betrieb nicht wieder aufnehmen kann. Mit einer Schließung fallen nicht nur viele Arbeitsplätze weg, sondern es betrifft auch die umliegenden Geschäfte.

Es ist unverantwortlich, dass man keine Lösung findet und einfach schließt. Ich erhoffe mir, dass der Herr Oberbürgermeister Fritz Kuhn sich für unsere Interessen einsetzt und eine bessere Lösung findet.

Thank you for your support, Muzaffer Özdemir from Welzheim
Question to the initiator

News

Es hängen viele Arbeitsplätze am Erhalt des Kinos, nicht nur die des Kinos selbst, sondern auch die von umliegenden Bars und Restaurants wie z.B. Woody's.

Das Kino ist wohl pleite und marode. Der Ersteller der Petition legt leider kein Konzept vor, was konkret gemacht werden soll. „Die Petition richtet sich an Oberbürgermeister Fritz Kuhn“. Das ist zu dünn. Denn was soll dieser dann konkret damit machen? Das Kino als kommunalen Betrieb weiterführen?

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international