• Von: Randolf Vastmans mehr
  • An: Landrat Dr. Ansgar Müller
  • Region: Kreis Wesel mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 920 Unterstützer
    802 in Kreis Wesel
    Sammlung abgeschlossen

Die Xantener Polizeiwache muss nachts besetzt bleiben - SICHERHEIT GEHT VOR

-

Der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller plant in Zusammenarbeit mit dem AbtL. Polizei, Utz Schmidt die nächtliche Schließung der Polizeiwache Xanten mit der Begründung, der Wachhabende habe nachts sowieso kaum etwas zu tun und man deswegen die freiwerdenden Kräfte besser in den Streifenwagen mit einsetzen könne, um eine Personaloptimierung zu erreichen. Nur noch zu Großveranstaltungen soll eine nächtliche Besetzung der Wache stattfinden.

Das halten wir für falsch; denn es handelt sich nicht um eine Optimierung, sondern um eine Minimierung des Personals und somit um Sparmaßnahmen auf Kosten der Sicherheit. Dabei sollte es nicht darum gehen, wie viel der Wachhabende nachts zu tun hat, sondern viel mehr um die Präsenz und das Vorhandensein einer Anlaufstelle für den Notfall.

Schließlich spielt sich in unserer Stadt das Leben am Abend und in der Nacht hauptsächlich in der Stadtmitte ab, wobei die Polizeiwache an der Karthaus fußläufig sehr schnell zu erreichen ist und im Notfall als Zufluchtsort dient. Demnächst soll es nach dem Willen des Landrates und des AbtL. Polizei so sein, dass man an der Wache klingelt und zu einer kilometerweit entfernten zentralen Stelle durchgestellt wird, die alles Notwendige in die Wege leitet.

Begründung:

Man stelle sich vor, jemand wird bedroht oder eine Frau wird auf dem Markt sexuell belästigt und flüchtet zur Polizeiwache. Dort klingelt man und es meldet sich eine Stelle, die kilometerweit entfernt ist, um dann den einzigen Streifenwagen, der nachts das Gebiet zwischen Obermörmter, Sonsbeck und Alpen abdeckt, zu alarmieren. Jeder kann selbst ermessen, wie lange es dauert, bis dieser vor Ort ist...selbst, wenn die Besatzung nicht gerade bei einem Unfall oder einer Straftat ist.

Deswegen bitten wir euch um eure Unterschrift unter diese Petition, damit die Polizeiwache Xanten unberührt bleibt; denn

SICHERHEIT GEHT VOR

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Xanten, 22.01.2016 (aktiv bis 21.03.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Die nächsten Polizeiwachen liegen in Kleve, Geldern oder Kamp-Lintfort. Bei einer nächtlichen Notlage benötigt die Polizei mindestens 20 min. Die gefühlte Sicherheit ist auch beeinträchtigt, da man Einbruchdelikte nicht nur nicht verhindert, sondern auch ...

PRO: Man stelle sich vor in einer Stadt hat es 1 Jahr nicht gebrannt. Na klar, dann können wir die Feuerwehr abschaffen weil das viel Geld spart. Will damit sagen, Unglücke, Kriminalität oder andere extreme Situationen kann man nicht planen. Sicherheits gab ...

CONTRA: Zu teuer zu unwichtige Menschen, die Polizei ist für wichtige Menschen da.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink