Der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller plant in Zusammenarbeit mit dem AbtL. Polizei, Utz Schmidt die nächtliche Schließung der Polizeiwache Xanten mit der Begründung, der Wachhabende habe nachts sowieso kaum etwas zu tun und man deswegen die freiwerdenden Kräfte besser in den Streifenwagen mit einsetzen könne, um eine Personaloptimierung zu erreichen. Nur noch zu Großveranstaltungen soll eine nächtliche Besetzung der Wache stattfinden.

Das halten wir für falsch; denn es handelt sich nicht um eine Optimierung, sondern um eine Minimierung des Personals und somit um Sparmaßnahmen auf Kosten der Sicherheit. Dabei sollte es nicht darum gehen, wie viel der Wachhabende nachts zu tun hat, sondern viel mehr um die Präsenz und das Vorhandensein einer Anlaufstelle für den Notfall.

Schließlich spielt sich in unserer Stadt das Leben am Abend und in der Nacht hauptsächlich in der Stadtmitte ab, wobei die Polizeiwache an der Karthaus fußläufig sehr schnell zu erreichen ist und im Notfall als Zufluchtsort dient. Demnächst soll es nach dem Willen des Landrates und des AbtL. Polizei so sein, dass man an der Wache klingelt und zu einer kilometerweit entfernten zentralen Stelle durchgestellt wird, die alles Notwendige in die Wege leitet.

Begründung

Man stelle sich vor, jemand wird bedroht oder eine Frau wird auf dem Markt sexuell belästigt und flüchtet zur Polizeiwache. Dort klingelt man und es meldet sich eine Stelle, die kilometerweit entfernt ist, um dann den einzigen Streifenwagen, der nachts das Gebiet zwischen Obermörmter, Sonsbeck und Alpen abdeckt, zu alarmieren. Jeder kann selbst ermessen, wie lange es dauert, bis dieser vor Ort ist...selbst, wenn die Besatzung nicht gerade bei einem Unfall oder einer Straftat ist.

Deswegen bitten wir euch um eure Unterschrift unter diese Petition, damit die Polizeiwache Xanten unberührt bleibt; denn

SICHERHEIT GEHT VOR

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Randolf Vastmans aus Xanten
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Die nächsten Polizeiwachen liegen in Kleve, Geldern oder Kamp-Lintfort. Bei einer nächtlichen Notlage benötigt die Polizei mindestens 20 min. Die gefühlte Sicherheit ist auch beeinträchtigt, da man Einbruchdelikte nicht nur nicht verhindert, sondern auch Einbrechern das Gefühl gibt vollständig frei zu agieren, da eine strafrechtliche Verfolgung nahezu nicht möglich nicht.

Contra

Zu teuer zu unwichtige Menschen, die Polizei ist für wichtige Menschen da.