Wir wollen gemeinsam eine Abschaffung der Zeitumstellung erzielen. Vor, zurück und doch wieder vor. Doch wieso müssen wir uns in unserer modernen Zeit immer noch mit der Zeitumstellung beschäftigen? Spricht nicht alles für die Abschaffung der Zeitumstellung? Wir sagen ja und appellieren an die Revolution der Zeit.

www.facebook.com/Stop.die.Zeitumstellung

Αιτιολόγηση

Zwei mal im Jahr herrscht Unklarheit, wieso wir überhaupt noch die Zeit umstellen müssen. Die Zeitumstellung hat heutzutage keinen Sinn mehr. 1973 führe man die Sommerzeit ein, damit Energie gespart werden kann, weil das Tageslicht dadurch effektiver genutzt werden konnte. Doch heute bringt es nur noch Chaos in unser Leben und unser aller Biorhythmus wird gestört und besonders unseren Kinder macht dies zu schaffen. Genau das wurde auch durch sämtliche wissenschaftliche Studien bestätigt. Die Zeitumstellung schadet eher und unser biologisches Zeitsystem wird dadurch beeinträchtigt. Wir denken, wir sollten nicht länger in der Zeit der Zeitumstellung an Schlafstörungen, Unkonzentriertheit, Gereiztheit oder depressive Stimmungsumschwünge leiden. Die Umstellung der Zeit ist nur noch eine Tradition und diese soll in Zukunft in unserer modernen Zeit kein Bestand mehr haben. Alles spricht für die Abschaffung der Zeitumstellung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Νέα γλώσσα

Συζήτηση

Υπέρ

In den Schulen gehen unsäglich viele Unterrichtsstunden verloren, weil Schüler und Schülerinnen den verordneten Schlafmangel - auch biologisch begründet und untersucht - nicht aufholen. Dies gilt als ausreichend bewiesen und ich kann es durch eigene, langjährige Erfahrung bestätigen!

Κατά

Ich bin der Meinung, dass viele Befürworter zur Abschaffung der Zeitumstellung gar nicht wissen, was die Normalzeit ist. Ich glaube, dass die Meisten die Sommerzeit bevorzugen würden (abends länger hell, länger im Garten arbeiten, draußen sitzen/grillen usw.). Damit meine ich, wenn Zeitumstellung abschaffen, dann die Normalzeit, d.h. Winterzeit (früh ist es eh dunkler und abends nach der Arbeit sowieso - egal ob Winter- oder Sommerzeit).