Region: Solingen
Sports

Eine Eishalle für Solingen

Petition is directed to
Oberbürgermeister Tim Kurzbach
3.511 Supporters 2.192 in Solingen
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Initiative „Solingen.braucht.Eis e.V.,i.Gr.“ strebt ein Bürgerbegehren gemäß §26 der Gemeindeordnung NRW an. Dieses soll einen Bürgerentscheid bei der Kommunalwahl 2020 herbeiführen, mit dem Ziel, dass die Stadt Solingen langfristig eine Eishalle bieten kann.

Reason

Die Eissporthalle Solingen soll bis spätestens 2022 ersatzlos abgerissen werden. Laut Betreiber befindet sie sich, 15 Jahre nach Übernahme von der Stadt, in einem nicht mehr wirtschaftlich sanierungsfähigen Zustand.

Ich unterstütze mit meiner Unterschrift die Initiative „Solingen.braucht.Eis e.V.,i.Gr.“, damit die Stadt Solingen auch langfristig für ihre Bürgerinnen und Bürger eine Eishalle als Einrichtung für die Bereiche Jugend, Sport, Soziales und Freizeit bereit hält. Die Begegnungsstätte ist meiner Meinung nach von wesentlicher Bedeutung für das Gemeinschaftsleben in der Stadt Solingen.

Thank you for your support, Solingen.braucht.Eis e.V. from Langenfeld
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Der aktuellen schwierigen Lage durch Corona und den dadurch resultierenden Maßnahmen zum Trotz können wir von S.b.E e.V berichten, dass die Planungen zum eventuellen Neubau einer Eishalle auf den Weg gebracht wurden. .
    Viele Ideen, Anregungen und Vorplanungen bis zum jetzigen Planungsstand sind von S.b.E e.V. eingebracht worden, der nun bevorstehende externe Planungsschritt erfordert jedoch eine höhere finanzielle Beteiligung aller. Der von uns initiierte Spendenaufruf hat nicht zu dem erhofften und nötigen Erfolg geführt, so dass wir, als jüngster und kleinster Verein in der Planungsrunde, uns nicht in der Lage sehen diesen Schritt mitzugehen.
    Gegen den Wunsch der Stadt Solingen möchte man, seitens der Sporttreibenden Vereine, nicht mehr das... further

  • Liebe Unterstützer ,
    Solingen.braucht.Eis e.V. ist nun auch gemeinnützig anerkannt.
    Wir sind nur ein kleiner Verein der alles bisher erreichte aus eigenen Mitteln und mit viel Herzblut gestemmt hat.
    S b.E e.V. ist mittlerweile fester Partner in den Gesprächen mit der Stadt Solingen,Solinger Turnerbund und EC Bergisch Land.
    Die fortschreitenden Planungen zum Neubau einer Eishalle erfordern nunmehr von allen Beteiligten finanzielle Einbringungen.
    Dafür brauchen wir die Unterstützung von aussen.
    Wir möchten weiterhin die Bürger Solingens und Umgebung bei den Planungen vertreten und hoffen auf eure finanzielle Unterstützung.
    Eine Spendenquittung kann selbstverständlich ausgestellt werden.

    VORSTAND S.b.E e.V.

    Spendenkonto:

    DE 28 3425 0000 0001... further

Gerade in der heutigen Zeit des Internets und Handy, ist es wichtig, Groß und Klein andere Möglichkeiten zu bieten, Ihre Freizeit zu verbringen. Vereine spielen hierbei auch eine große Rolle. Es hat sich schon bestätigt, dass Kinder z.B. nur noch eine eingeschränkte Fingerfunktion haben und sich die Körperhaltung zum Negativen ändert. In Solingen haben wir schon nicht mehr genug Schwimmbäder und einige Vereine sind überfüllt. Bewegung ist ein ganz wichtiges Ziel, mehr denn je. LG M. Zimmer

Bewegung und Begegnung sind prima. Dazu bedarf es öffentlicher Flächen. Die müssen aber nicht kalt sein. Der jährliche Stromverbrauch einer Eishalle in Dresden liegt bei 1,5 Millionen Kilowattstunden, so viel wie hunderte Haushalte. Die Gesamtleistung der erforderlichen Kühlanlage beträgt in Dresden 2,3 Megawatt. Der dazu gehörige ökologische Fußabdruck wäre bei einem öffentlichen Rasenspielplatz nicht erforderlich. Und auch der sonst fällige Eintritt und der städtische Zuschuss entfällt. Die bestehende Halle ist unwirtschaftlich. Warum sollte das bei einer neuen anders sein?

More on the topic Sports

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now