Welfare

Eine Skatepark für Anthony Huber

Petition is directed to
Bezirkverordnetenversammlung Neukölln
559 Supporters
Collection finished
  1. Launched September 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der bislang namenlose Skatepark am Weichselplatz in Berlin-Neukölln soll offiziell den Namen "Anthony Huber Skatepark" erhalten.

Reason

Anthony Huber wollte Menschenleben retten und hat dafür mit seinem eigenen Leben bezahlt. Am 26.08.2020 versuchte der leidenschaftliche Skateboarder in Kenosha (USA) einen Rechtsextremisten zu stoppen, der mit einem Maschinengewehr mehrere Black Lives Matter Demonstranten niedergeschossen hatte. Nur mit seinem Skateboard als Schutz, versuchte er dem Angreifer seine Waffe zu entreißen. Dieser drehte sich um und tötete den 26-Jährigen mit einem Schuß in die Brust. Skateboardfahrer auf der ganzen Welt trauern um Anthony und zollen ihm Respekt für seine mutige Zivilcourage. Durch die Benennung des Skateparks nach Anthony Huber wird das Gedenken an ihn und seine selbstlose Tat wach gehalten. Es ist auch eine Mahnung wie gefährlich rassistische Ideologie ist und gleichzeitig ein Zeichen internationaler Solidarität für alle, die sich für eine bessere Welt einsetzen.

Thank you for your support, Jens Schlüter from Berlin
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

Anthony Huber war ein verurteilter Wiederholungstäter häuslicher Gewalt, u.a. mittels gefährlicher Waffen, Freiheitsberaubung und Strangulierung.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international