Begründung

Die Problematik der gelben Säcke ist mittlerweile wohl allen bekannt. Sicherlich gibt es mehrere Möglichkeiten einer Lösungen, doch meiner Meinung nach ist die Einführung einer gelben Tonne die naheliegenste. Niemand muss losfahren ( ja fast schon suchen) um gelbe Säcke zu besorgen, keiner muss sich über die schlechte Qualität ärgern und der Müll der zerrissenen Säcke verteilt sich auch nicht mehr auf unseren Straßen.
Wer genauso für eine Einführung der gelben Tonne ist, darf diese Petition gerne unterschreiben. Nur so schaffen wir etwas zu ändern oder zumindest die Betroffenen in der Stadtverwaltung zum nachdenken zu bringen. Das eine Einführung Sinn macht und funktionieren kann, zeigt aktuell die Stadt Bielefeld, die ab 2014 die gelbe Tonne einführt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Maria Frost aus Rietberg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Umgekehrt wird ein Schuh draus: man muß eine Petition gegen die Verpackungsindustrie starten, um diesem unglaublichen Verpackungswahn mit zig verschiedenen Kunststoffen zu beenden. Wir müssen nicht Müll trennen, sondern konsequent vermeiden - also nicht die Augen vor dem wirklichen Problem verschließen und da anfangen, wo man wirklich etwas erreicht.