openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Einführung einer deutschlandweiten Pflicht für CO-Melder in Haushalten mit Gasthermen und Co. Einführung einer deutschlandweiten Pflicht für CO-Melder in Haushalten mit Gasthermen und Co.
  • Von: Arian Sefa mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 103 Tage verbleibend
  • 1.241 Unterstützende
    1.233 in Deutschland
    2% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Einführung einer deutschlandweiten Pflicht für CO-Melder in Haushalten mit Gasthermen und Co.

-

Erst kürzlich mussten wir den, viel zu frühen, Tod eines geliebten Menschen verkraften.

Nun engagieren wir uns, mithilfe einer Petition, für eine deutschlandweite Einführung einer CO-Melderpflicht in Haushalten in denen Geräte mithilfe von Erdgas, Kohle oder Heizöl, in geschlossenen Räumen, betrieben werden. Da normale Rauchmelder nicht auf erhöhte Kohlenmonoxid-konzentrationen in der Raumuft reagieren, sind CO-Melder von Nöten, um das lebensgefährliche Gas festzustellen. Heimtückisch wird das lebensbedrohliche Gas durch seine Geruchs - und Farblosigkeit, da es für uns dadurch unbemerkbar ist. Kohlenmonoxid tritt aufgrund defekter Geräte, blockierter Kamine oder sonstigen defekten Abluftanlagen in Räume ein und erreicht lebensbedrohliche Konzentrationen.

Helfen Sie Leben zu retten und unterstützen und teilen Sie bitte unsere Petition.

Begründung:

Ärzte zählen jährlich bis zu 5.000 CO-Vergiftungen in Deutschland, bei welchen bis zu 1.000 Unfälle jedes Jahr tödlich enden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mülheim an der Ruhr, 05.02.2018 (aktiv bis 04.08.2018)


Neuigkeiten

Es existiert bereits eine CO2-Melderpflicht. Unser Anliegen war jedoch eine Kohlenmonoxidprävention durch CO-Melder. Dementsprechend ein Tippfehler. Neuer Titel: Einführung einer deutschlandweiten Pflicht für CO2-Melder CO-Melder in Haushalten mit Gasthermen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil CO so gefährlich ist und oftmals unterschätzt wird.

Weil es wirklich notwendig ist das jedes Haus ein Co2 Warngerät hat. A ist es wichtig und sicher für uns Feuerwehrleute und B es macht wirklich Sinn weil Co meldern schneller alarm schalten als Rauchmeldern

Weil ich selbst in der ffw bin und ich weiß wie oft so etwas passiert

Als Sanitäter ist die Gefahr groß in Wohnungen mit CO Atmosphäre zu gelangen, zu unserem Schutz haben wir CO Warner am Rucksack, aber der Nachbar oder Mitbewohner eben nicht, daher befürworte ich dieses Anliegen

Als Beruflicher Feuerwehrmann habe ich leider oft Einsätze erlebt wo Menschen wegen einer CO2 Vergiftung verstorben sind. Ein CO2 meldet kostet kaum Geld ist dafür aber ein Lebensretter.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Treuen vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Mülheim am 13.04.2018
  • Monika W. Mülheim am 13.04.2018
  • Romy F. Raubach am 09.04.2018
  • Nicht öffentlich Nieheim am 05.04.2018
  • Marvin H. Piesport am 04.04.2018
  • Nicht öffentlich Rettenbach am 04.04.2018
  • Ben P. Hanstedt am 03.04.2018
  • Tobias R. Aitrach am 03.04.2018
  • Nicht öffentlich Kirchheim am 03.04.2018
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen