Region: Bavaria
Education

Einführung eines zusätzlichen Förderjahres für unsere Kinder

Petition is directed to
Bayerischer Landtag
47 Supporters 42 in Bavaria
0% from 24.000 for quorum
  1. Launched 16/03/2021
  2. Time remaining 7 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Seit einem ganzen Jahr ist in unserem Bundesland kein regulärer Unterricht mehr möglich. Die meiste Zeit wurde in Distanz- oder Wechselunzerricht gestaltet. Dieser kann jedoch, auch wenn er von den Lehrerinnen und Lehrern sehr gut gestaltet wurde, in keinster Weise den Präsentsunterricht ersetzten.

Selbst die ersten 4 Monate in diesem Schuljahr 2021/22 war kein Schulbetrieb im üblichen Sinne möglich. Viele Kinder hatte keinen Sport- und Musikunterricht, keine Möglichkeit sich für Wahlunterricht zu entscheiden. Das Arbeiten in den anderen Fächern wurde mit Abstand gestaltet, sprich keine Gruppenarbeiten, keine Experimente, keine Exkursionen. Der Lehrplan kann unter solchen Bedingungen nicht erfolgreich vermittelt werden.

Bei den meisten Kinder sind im Schulstoff grosse Lücken entstanden. Der gelehrte Schulstoff konnte nicht durch wiederholtes Üben gefestigt werden.Es war ja auch nicht möglich, die des letzten Jahres mit Zusatzangeboten aufzuholen. Die Lücken können auch nicht aufgedeckt werden (kaum Leistungsnachweise) und werden erst bei normalem Schulbetrieb für Lehrer, Eltern und Schüler sichtbar.

Die angekündigten Möglichkeiten, diese Lücken in den Ferien aufzuholen ist keine Option. Erstens würde die Zeit hier auf keine Fall genügen Wissensdefizite von 2 Schuljahren aufzuholen und zweitens, und das ist eigentlich der ausschlaggebende Punkt ist es weder den Schüler noch den Eltern zuzumuten, ihre für die wertvolle Erholung reservierte Ferienzeit damit zu verbringen, verpassten Schulstoff aufzuholen. Schüler sind durch ständiges selbständiges, ungewohntes Lernen am Limit ihrer Leistungsfähigkeit und benötigen die Ferien dringender denn je.

So sehe ich es als die bestmögliche Lösung an, allen Kindern ein zusätzliches Förderjahr zu geben.

In diesem Jahr soll der Schulstoff der aktuellen Klasse wiederholt und v.a. vertieft werden. Es kann mehr Zeit auf die grundlegenden Themen verwendet werden und sicher gestellt werden, dass alle Schüler die Möglichkeit hatten, sich mit dem Stoff adäquat auseinanderzusetzen.

Zudem könnte diese Jahr genutzt werden, um den Schülern auch die Rückkehr in den normalen Schulalltag zu vereinfachen. Im letzten Jahr war es kaum möglich Leistungsnachweise in üblicher Form abzuhalten. Die Arbeitshaltung und- weise hat sich verändert. Es wird für viele Schüler nicht ohne weiteres möglich sein, wieder in den Schulalltag einzusteigen.

Ein Jahr in dem alle die gleichen Chancen haben und hoffentlich wieder in den normalen Schulalltag zurückfinden können ohne zusätzlichen Stress, Wissenslücken noch nebenbei schließen zu müssen, dass wünsche ich mir für unsere Kinder.

Für Eltern und Kinder, die gerne in die nächste Jahrgangstufe vorrücken wollen, kann diese Möglichkeit ja auf Antrag beibehalten werden. Da die freiwillige Möglichkeit ein Schuljahr zu wiederholen für viele Kinder ein Eingestehen von " Nicht-Können" bedeutet, dass sie in den meisten Fällen nicht selbst verschuldet haben, sie sich freiwillig für das Verlassen einer Klassengemeinschaft entscheiden müssten, ist dies in meinen Augen keine pädagogisch sinnvolle Variante. Und sehr viele werden diesen Weg nicht freiwillig gehen.

Reason

Da v.a. bei uns in Ostbayern für viele Schüler in absehbarer Zeit kein normaler Unterricht möglich ist, bitte ich alle,denen an der psychischen und physischen Gesundheit unserer Kinder gelegen ist:

Wir dürfen die Kinder nicht ohne Ende fordern, auch sie leiden an sozialer Isolation und Ängsten. Nehmen wir ihnen den Stress permanent über ihre Leistungsgrenze gehen zu müssen. Schenken wir ihnen ein Jahr zum " Durchschnaufen", wieder auftanken.

Eine so besondere Situation wie diese Pandemie muss auch mal besondere Aktionen ermöglichen.

Thank you for your support, Silvia Ruhland from Pfreimd
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    ich möchte Euch heute ein Schreiben von Fr. Stierstorfer weiterleiten, der ich mein Anliegen mit der Bitte um Kenntnisnahme gesendet habe. Im Anhang nun das Schreiben von Fr. Stierstorfer und meine Antwort darauf.
    Wenn Ihr mein Anliegen teilt, bitte ich Euch nochmals meine Petition in eurem Bekanntenkreis weiter zu teilen, da der eigentliche Punkt der Petition, bei den Regierenden noch nicht angekommen ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ruhland Silvia

Als Nachhilfelehrerin weiß ich, dass schwächere, aber auch durchschnittliche Schüler meist nicht bereit sind, einen noch größeren Anteil ihres Lebens als ohnehin vorgesehen für schulische Arbeit herzugeben. Man kann Kinder zwar „reinprügeln“ in Fördermaßnahmen zusätzlich zur Schule. Aber wenn sie sauer und motivationslos sind, weil sie nachmittags, am Wochenende oder in den Ferien lieber ihre Hobbys pflegen wollen, dann bleibt von der besten Fördermaßnahme nicht viel hängen. Also gönnt ihnen lieber ein Wiederholungsjahr!

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Not public Birlenbach

    on 21 Apr 2021

    Meine Kinder sowie deren Mitschüler haben erhebliche Defizite durch die aktuelle Pandemie. Ein Förderjahr ist in meinen Augen eine sehr gute Möglichkeit, diese aufzuarbeiten und gestärkt aus der Krise herauszutreten.

  • Marcus Kuhl Hirschau

    on 21 Apr 2021

    Weil es um unsere Kinder geht

  • Not public Sindelfingen

    on 18 Apr 2021

    Ja, bitte Förderjahr / Coronajahr Deutschland-weit. G8 macht keinen Sinn, wenn nicht 100% Unterricht geliefert werden. Zu viel Stoff und Unterricht ist 2020/21 ausgefallen. Danke!

  • on 17 Apr 2021

    In meinem Umfeld und meine Kinder sind direkt betroffen. Lehrer und damit der Unterricht fallen ersatzlos aus, Rückfragen zu den Aufgaben, wenn vorhanden, sind nur schwer möglich. Das nächste Schuljahr hat keine Basis. Es wurde nur ein Bruchteil des notwendigen Lernstoffes durchgearbeitet.

  • Not public Geiselhöring

    on 11 Apr 2021

    Immer schlechteres Bildungsniveau in Deutschland wird durch Corona nochmal verschärft

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/einfuehrung-eines-zusaetzlichen-foerderjahres-fuer-unsere-kinder/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international