Der Deutsche Bundestag möge beschließen, die Kapitalertragssteuer abzuschaffen und durch einen "Beitrag zur Risikosicherung von Finanztransaktionsverlusten" zu ersetzen. In der Übergangsphase bis zur Einführung sind Erträge aus Kapital mit Steuerklasse VI nach EStG zu versteuern.

Begründung

In der Vergangenheit sind dem Steuerzahler vermehrt Kosten zur Last gelegt worden, die auf dem Finanzsektor durch kritische Transkationen und erhöhte Risikobereitschaft sogenannter Investments entstanden sind.Die Erträge aus der Kapitalertragssteuer decken diese Risiken nicht ab. In der Folge sind heute noch enormen Lasten zu stemmen.Mit einem Beitrag zur Sicherung solcher Risiken sollte zumindest die Bereitschaft, zur nachhaltigen Steuerung geschaffen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.