Der Deutsche Bundestag möge beschließen, das man als Bürger ein Auskunftsrecht beim Finanzamt bekommt über die Höhe des Freibetrages, den man überall schon vergeben hat und wie viel man noch vergeben kann.

Reason

Als Bürger hat man viele Versicherungen, Renten, Sparbücher, Depot usw. Da kann man schon den Überblick verlieren, wie viel man vom Freibetrag schon vergeben hat. So weiß man nicht, wie viel noch frei ist und man zahlt Steuern, obwohl man vielleicht noch befreit ist, deswegen soll man ein Auskunftsrecht gegenüber dem Finanzamt bekommen, so dass man dort anfragen kann, wie viel man vom Freibetrag schon vergeben hat und wie viel man noch vergeben kann. Das Finanzamt sollte diese Auskunft dann kostenlos geben.

Thank you for your support

News

  • Pet 2-18-08-6110-025251

    Einkommensteuer


    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 29.09.2016 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition wird gefordert, dem Bürger ein Auskunftsrecht gegenüber der
    Finanzverwaltung einzuräumen, welches ihn in die Lage versetzt, seine gegegenüber
    den Kreditinstituen erteilten Freistellungsaufträge nachzuvollziehen.
    Zur Begründung wird ausgeführt, ein Bürger besitze im Regelfall mehrere
    Verbindungen zu Kreditinstituten (z. B. über Sparbücher oder Wertpapierdepots),
    über welche ihm im Jahresverlauf Kapitalerträge zuflössen.... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.