Education

Entlassung von Frau Dr. Eisenmann

Petition is directed to
Landtag von Baden-Württemberg (Petitionsausschus)
226 Supporters 205 in Baden-Württemberg
1% from 21.000 for quorum
  1. Launched 28/12/2020
  2. Time remaining 3 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Frau Doktor Eisenmann ist nicht mehr als Ministerin tragbar.

Reason

Aufgrund ihrer realitätsfremden Äußerungen zu den coronabedingten Schulschließungen sowie der versäumten Vorbereitung mit tragbaren Konzepten für den Winter ist Frau Doktor Eisenmann nicht mehr als Kultusministerin tragbar. Scheinbar hat sie bis heute nicht dazugelernt und verteidigt ihre sinnlosen Pläne.

Thank you for your support, Ralf Schaal from Ditzingen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Das Gebahren unserer Kultusministerin strtozt doch nur von massiver Ignoranz! Wieso sollte man (nur) ihren Rücktritt fordern? Hinter ihr steckt doch eine Partei, die ihr dauerhaft den Rücken stärkt, obwohl sie fast nur noch Unsinn von sich gibt. Wozu haben wir in Deutschland Wissenschaftler, die vom Fach sind? Brauchen wir eine Institution wie die Leopoldina? Definitiv NEIN, wenn sich unsere Politiker einfach stur dagegen stellen, was allgemein (na ja, fast: außer bei Frau Dr. Eisenmann) unumstrittene Empfehlungen sind! Rücktritt unterstützen: JA. Hoffen auf die Wahl: unbedingt!

leider gibt es nicht neutral. Sie ist die einzige die beruhigend auf die Bevölkerung wirkt und keine Ängste verbreitet. Doch macht sie leider den Fehler zu vergessen, wie man Alte schützen kann. Und das geht nur indem man die Eltern die mit den Alten zusammenarbeitet schützt. Doch sonst wäre eine Immunisierung der Schüler eben gut. Was sie auch falsch macht, keine Entzerrung der Schulen. Wir brauchen ortsnahe kleine Schulen und keine 1600 Personen Bildungszentren.

Why people sign

  • 5 days ago

    Die Maßnahmen zur Öffnung der Schulen während der Coronapandemie sind nicht mutig, ideenlos und für uns Eltern und Kinder absolut nicht tragbar. Auf dem Rücken der Kinder wird derzeit der Inzidenzwahn ausgetragen.

  • on 06 Feb 2021

    Ich unterstütze gerne.

  • on 28 Jan 2021

    Meine Mutter arbeitet in der Kleinkindbetreuung, dort gilt die "Notbetreuung" aber die ganzen Eltern scheißen auf diese Regel und schicken ihre Kinder in den Kindergarten. Dies kann in meinen Augen nicht sein. Meiner Meinung nach sind geöffnete Kindergarten/ Schulen etc. eine Körperverletzung für die Erzieher/Lehrer

  • Angelika Bering Angelbachtal

    on 28 Jan 2021

    Weil Frau Eisenmann kein Schutzkonzept für die Schulen vorweisen kann. Außerdem wird in den Schulen wie vor 20 Jahren gearbeitet. Modernisierung wäre dringend nötig, besonders im Hinblick auf die technische Ausstattung.

  • on 28 Jan 2021

    Menschenleben sind nicht egal!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/entlassung-von-frau-dr-eisenmann/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international