Region: Hesse
Family

Entschärfung der Corona-Maßnahmen für unter 12jährige Zweitkontakte in Hessen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Hessischen Landtags
241 Supporters 173 in Hesse
Collection finished
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Im Gegenteil zu andern Bundesländern hat das Land Hessen Schulverbote für Zweitkontakte unter 12 Jahren eingeführt. Das bedeutet, dass diese Kinder jedes Mal, wenn ein Erwachsener oder Jugendlicher innerhalb der Familie einen Erstkontakt hatte, zwei Wochen nicht in die Schule gehen dürfen. Diese Maßnahme ist sowohl für die Kinder als auch für die Eltern unzumutbar. Vor allem für Alleinerziehende!

Reason

Meine Erfahrungen dazu möchte ich hier kurz erläutern und hoffe sehr, dass die bisherigen Maßnahmen ganz oder wenigstens für Alleinerziehende entschärft werden. Ich bin alleinerziehend mit drei Kindern. 13, 10 und 7 Jahre. Mein ältester Sohn hatte Erstkontakt mit einem Lehrer und musste deshalb in zweiwöchige Quarantäne. Nun ist es in Hessen leider so, dass auch die beiden jüngeren Geschwister zu Hause bleiben müssen, weil sie unter 12 Jahre sind. Wieder zwei Wochen Homeschooling mit drei Kindern (eines davon in der ersten Klasse, was noch zeitaufwändiger ist), Homeoffice, Kochen, Haushalt, die Kinder beschäftigen ihnen Mut machen, die Ängste nehmen, sie motivieren (…) und das ohne Hilfe von außen. Für zwei Wochen wäre das ja noch okay… Ich hab das ja alles schon mal hinter mich gebracht. War hart, aber irgendwie haben wir es geschafft. Nun wieder vollkommene Ungewissheit. Wie wird es weitergehen? Jedes Mal, wenn ich oder mein Großer Erstkontakt haben, müssen die beiden anderen automatisch auch zwei Wochen zu Hause bleiben? Das ist weder mir noch den Kindern zuzumuten! Nicht nur wegen der fehlenden sozialen Kontakte. Auch die psychischen Folgen, unter der die Kinder und nicht zuletzt ich zu leiden haben ist nicht zu verantworten! Was ist wenn ich krank werde oder ganz ausfalle, weil auch ich nur begrenzte Kräfte habe. Damit ist niemanden geholfen. Momentan gibt es auch keinerlei Unterstützungsstrukturen im Fall einer Ekrankung meinerseits in Qurantänezeiten . Auch hier muss sich für die Zukunft dringend etwas ändern.

Ich spreche hier für alle alleinerziehenden Mütter und Väter die so fühlen wie ich. Aber auch für alle Geschwisterkinder unter 12 Jahren in Hessen, die mit dieser Maßnahme gezwungen sind in die Isolation zu müssen!

Eine entsprechende Petition habe ich im Hessischen Landtag eingereicht. Da ich aber befürchte, dass das nicht reicht bitte ich euch zahlreich zu unterschreiben!

Thank you for your support, Kevy Ellen Erlach from Bad Camberg
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international