openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Erdogan-Unterstützer Özil und Gündogan raus aus der deutschen Nationalmannschaft Erdogan-Unterstützer Özil und Gündogan raus aus der deutschen Nationalmannschaft
  • Von: Reimond Hoffmann mehr
  • An: DFB
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Außenpolitik mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 80 Tage verbleibend
  • 1.874 Unterstützende
    75% erreicht von
    2.500  für Sammelziel

Zu diesem Thema existiert eine weitere Petition, die einen gegenteiligen Standpunkt vertritt.

Tauschen Sie Ihre Standpunkte und Meinungen aus. Hier können Sie einen gemeinsamen Kompromiss vorschlagen.

Erdogan-Unterstützer Özil und Gündogan raus aus der deutschen Nationalmannschaft

-

Die Noch-Nationalspieler Ilkay Gündogan und Mesut Özil sollen nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Sie machen für den türkischen Präsidenten und Nationalisten Recep Tayyip Erdogan und seine ebenso verortete Partei AKP Wahlwerbung.

Wir verlangen, dass die zwei Spieler nicht zur Weltmeisterschaft in Russland nominiert werden und nie wieder ein Spiel für die deutsche Nationalmannschaft spielen.

Begründung:

Recep Tayyip Erdogan nutzt die beiden Spieler Gündogan und Özil, um Wahlwerbung bei den Türken in Deutschland zu machen - die Spieler helfen deren Stimmen zu gewinnen.

Ilkay Gündogan hat beim Treffen mit Erdogan ein Trikot mit der Nummer Acht in der Hand. Auf dem Trikot steht "Mit Respekt für meinen Präsidenten." Damit haben diese Personen bewiesen, welchem Staat, welcher Kultur und welcher Nation sie sich zugehörig fühlen. Die Werbung für die Werte, die Kultur und das politische Vorgehen von Recep Tayyip Erdogan sind mitnichten mit der Mitgliedschaft in der deutschen Nationalmannschaft zu vereinbaren. Erdogan und seine Politik sind vielmehr auf die Unterwanderung des deutschen Nationalstaates ausgerichtet.

Seine Politik, die sich mit dem Erdogan-Zitat: "Wir müssen die europäische Kultur mit der türkischen impfen." zusammenfassen lässt, ist vielmehr antideutsch und undemokratisch.

Ein deutscher Fußballnationalspieler muss seiner Heimat Deutschland verbunden sein. Als Personen des öffentlichen Lebens nehmen sie Vorbildfunktionen ein. Die zwei Spieler haben bewiesen, dass sie unserer Nationalmannschaft unwürdig sind.

Foto: Twitter/AK Parti

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rottweil, 14.05.2018 (aktiv bis 13.08.2018)


Neuigkeiten

Stilistische Verbesserungen Neue Begründung: Recep Tayyip Erdogan nutzt die beiden Spieler Gündogan und Özil, um Wahlwerbung bei den Türken in Deutschland zu machen - die Spieler helfen deren Stimmen zu gewinnen. Ilkay Gündogan hat beim Treffen mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Moralisch verwerflich

PRO: Mir kommen die Tränen! Wie können 2 Fussballer, die den Deutschen Pass besitzen, einen despoten wie Erdogan als Ihren Präsidenten bezeichnen? Pass entziehen und gut ist!

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Ich finde es falsch, wenn Spieler der deutschen Nationalmannschaft einen Despoten, der die Meinungsfreiheit mit Füßen tritt und anders Denkende inhaftieren lässt durch ihr Auftreten unterstützen und beschenken und als ihren Präsidenten bezeichnen. So ...

Weil sich dieses Verhalten der beiden komplett meinem Grundverständnis entzieht. Ich bin der Meinung, die beiden sollten nicht mehr in der Deutschen Nationalmannschaft mitspielen dürfen!

So nicht ! Wer sich nicht zu unseren Grundwerten bekennt, hat weder in der Nationalmannschaft noch in Deutschland was zu suchen

Es kann noch sein das solle Personen das Deutsche Wappen tragen lässt sie in der Türkei spiel er sagt ja mein Präsident

Man sollte vorher denken bevor man so etwas macht.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Wiebke Dohren-Henning Hamburg vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Bensheim vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Glinde vor 9 Std.
  • Nicht öffentlich Laufach vor 10 Std.
  • Nicht öffentlich Konstanz vor 13 Std.
  • Nicht öffentlich Köln vor 13 Std.
  • Nicht öffentlich Hüttlingen vor 14 Std.
  • Sven Burkhardt Eisenach vor 21 Std.
  • Anonyma Anonymus Radebeul vor 1 Tag
  • Daniel Aue Ubstadt-Weiher vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 zeit.de    pi-news.net    Facebook    Websuche    Instagram    E-Mail  

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen