openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Erhalt der Realschule in Süßen Erhalt der Realschule in Süßen
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Gemeinderat der Stadt Süßen
  • Region: Süßen mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Der Petition wurde entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 846 Unterstützende
    331 in Süßen
    Quorum für Süßen (310) erreicht.

Erhalt der Realschule in Süßen

-

Der Süßener Gemeinderat hat den Weg eingeschlagen die Geschwister-Scholl-Realschule Süßen 2016 aufzulösen und in die Gemeinschaftsschule zu integrieren (Gemeinderatsbeschluss vom 1.12.15).

Wir, die Eltern der Realschule finden diesen Weg nicht richtig und wollen die Realschule in Süßen erhalten. Neben der Gemeinschaftsschule, die eine zwingende Ganztagesschule ist, soll die Realschule in bewährter Form, eigenständig oder ggf. im Verbund mit der Gemeinschaftsschule fortgeführt werden. Nur so haben die Eltern weiterhin die Möglichkeit, frei zu entscheiden, ob Sie für Ihr Kind beim Erwerb eines mittleren Bildungsabschlusses eine Ganztagesschule wünschen oder nicht.

Gemeinschaftsschule und Realschulde können unseres Erachtens nebeneinander bestehen bleiben. Die Eltern sollen frei entscheiden können welche Schulform sie für ihr Kind in erreichbarer Nähe wünschen. Durch die kurzfristige Auflösung der Realschule wird den Eltern eine wichtige Entscheidungsalternative ohne Not genommen.

Wenn Sie für den Erhalt einer Realschule in Süßen sind, können Sie Ihrer Meinung mit Ihrer Unterschrift bis zum 31.1.2015 Gewicht verleihen. Wir werden mit diesen Unterschriften versuchen dem Gemeinderat den Bedarf für eine eigenständige Realschule aufzuzeigen.

Begründung:

Wir, die Eltern der Realschule finden aus folgenden Gründen die Auflösung der Realschule nicht gut:

  1. Die Eltern sollen weiterhin die Möglichkeit haben, frei zu entscheiden, ob sie für Ihr Kind eine Ganztagesschule wünschen oder nicht. Gemeinschaftsschule bedeutet verpflichtende Ganztagesschule.

Nach Wegfall der Realschule in Süßen können Kinder den mittleren Bildungsabschluss nur noch in einer Ganztagesschule erwerben. Wollen sie dies nicht, müssen sie sich in Realschulen in Waldstetten, Geislingen, Göppingen oder Eislingen anmelden. Dies bedeutet lange, kostenintensivere Schulwege. Eine Aufnahme an diesen weit entfernten Realschulen wird zudem nur möglich sein, wenn dort freie Plätze vorhanden sind.

  1. Die Realschule ist eine gute und bewährte Möglichkeit vor Ort für die Kinder theoretische und praktisch fundierte Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben, die nicht einfach ohne Not aufgegeben werden sollte.

  2. Die über die Jahre erworbenen Kompetenzen der Realschule wie MINT, TECademy, Lego League, Girl´s DayAkademie, Business Englisch, über die die Gemeinschaftsschule nicht verfügt, sollen erhalten werden.

  3. Beim Auslaufen der Realschule wird seitens der Eltern die Gefahr gesehen, dass die Betreuung der bisherigen und kommenden Realschüler nicht mehr optimal gewährleistet ist, da damit zu rechnen ist, dass Lehrer die Schule verlassen werden.

Wir wünschen uns daher, dass die Realschule, ob im Verbund mit der Gemeinschaftsschule oder eigenständig als Wahlmöglichkeit zur Gemeinsschaftsschule bestehen bleibt und endlich wieder Schulfrieden in Süßen herrscht.

Wenn Sie auch dieser Meinung sind, können Sie Ihrer Meinung mit Ihrer Unterschrift bis zum 31.1.2015 Gewicht verleihen. Wir werden mit diesen Unterschriften versuchen dem Gemeinderat den Bedarf für eine eigenständige Realschule aufzuzeigen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Süßen, 17.12.2014 (aktiv bis 27.01.2015)


Neuigkeiten

Am 27. Juli 2015 hat der Gemeinderat der Stadt Süßen beschlossen, dass die Geschwister-Scholl-Realschule im Rahmen eines Schulverbunds mit der Johann-Georg-Fischer Gemeinschaftsschule erhalten bleibt. Der Gemeinderat akzeptiert, dass sich beide Schulen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Gemeinschaftsschule ist als verpflichtende Ganztagesschule (ohne Wahlmöglichkeit) konzipiert. Mit der Schlileßung der Realschule gibt es ausser den Gynmasien keine weiterführende Schule in den umliegenden Gemeinden ohne Ganztagesbetrieb. Die Kinder ...

PRO: Die Geschwister Scholl Realschule hat einen sehr guten Ruf und bildet auf einem soliden Niveau aus. Es besteht mit den beruflichen Gymnasien eine sinnvolle Aufbaumöglichkeit im Anschluss an die mittlere Reife. Den Rückggang der Schülerzalen könnte man ...

CONTRA: Es wird in Süßen keine Schule „geschlossen“, sondern aus dem Guten von beiden Schulen soll eine noch bessere Schule entstehen, die angesichts des Rückganges der Schülerzahlen auch groß genug ist, vielfältige Angebote (einschließlich des gymnasialen Niveaus) ...

>>> Zur Debatte



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf