An das Präsidium des Studierendenrates Freiburg

Liebes Präsidium,

ich möchte, dass das Café Senkrecht/die FAZ-Lounge unter Führung des Studentenwerkes erhalten bleibt. Ich möchte nicht, dass das Café in einen studentischen „Freiraum“ umgewandelt wird, weil ich eine Verschlechterung des Serviceangebotes befürchte.

Unterschrift (auf der Anlage)

Begründung

Der Hintergrund

Studierendenrat ist gegen das Café Der Studierendenrat hat am 17. Dezember 2013 das Aus für das Café Senkrecht beschlossen. Das Café soll der Verwaltung durch das Studentenwerk entzogen und ein „Freiraum“ für studentische Initiative eingerichtet werden. Die LHG hat den Antrag abgelehnt.

Studentenwerk ist Top-Anbieter Das Studentenwerk leistet bei der Betreuung des Café hervorragende Arbeit. Die Beliebtheit des Cafés äußert sich regelmäßig in langen Schlangen vor dem Tresen. Das Café ist die zentrale Anlaufstellen für viele Studierende

Alternativen: unannehmbar Das Café Europa ist in den Stoßzeiten schon jetzt überfüllt. Außeruniversitäre Angebote sind teuer. Die Umwandlung in einen sogenannten studentischen „Freiraum“ kann zur Verwahrlosung führen, wie etwa beim Kulturcafé (KuCa).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Liberale Hochschulgruppe Freiburg aus Freiburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    bei unserem Aktionstag letzten Dienstag konnten wir viele Unterschriften sammeln. Mit der Onlinepetition zusammen haben wir inzwischen knapp 200 Unterstützer*innen. Besonders wertvoll: Auch Mitarbeiter des Cafés haben auch unterschrieben und machen für uns Werbung.

    Unser Ziel 500 Unterschriften zu bekommen, können wir nur gemeinsam erreichen, bitte teilt unsere Petition (www.openpetition.de/petition/online/erhalt-des-caf-senkrecht) in eueren Sozialen Netzwerken und nutzt das Hashtag #SaveCafeSenkrecht auf Twitter und Facebook. Sprecht eure Kommilitonen und Kaffee-Dates an, lasst euch nicht Euer Café wegnehmen.

    Vielen Dank für eure Unterstützung,
    Simon Hartmann

    PS: Um den Erhalt des Café Senkrecht langfristig zu sichern, könnt ihr noch morgen die Vertreter*innen der Liberalen Hochschulgruppe bei den Uniwahlen wählen. Wir sind die einzige Hochschulgruppe die sich verlässlich für den Erhalt einsetzt.

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Woher habt ihr denn die Information, dass das KuCa verwahrlost sei? War überhaupt jemals einer von euch Pfeifen im KuCa? KuCa, Förstercafé oder auch der Kaffeeverkauf der KG4-Fachschaften funktionieren bestens, und zwar in studentischer Selbstverwaltung!