Region: Neumarkt
Health

Erhalt des kinderärztlichen Notdienstes im Landkreis Neumarkt

Petition is directed to
KVB und Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
4.643 Supporters
Collection finished
  1. Launched 11/09/2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 21 Sep 2020
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern die KVB und das Gesundheitsministerium dazu auf, die aktuelle Entscheidung noch einmal zu überdenken und gemeinsam mit allen verantwortlichen eine Lösung zu finden, wie der kinderärztliche Notdienst im Landkreis Neumarkt erhalten werden kann.

Ab Oktober 2020 soll es aufgrund von Umstrukturierungsplänen der kassenärztlichen Vereinigung keinen kinderärztlichen Notdienst im Landkreis Neumarkt mehr geben. Eltern müssen dann an Wochenenden und Feiertagen mit ihren kranken Kindern bis Amberg oder Regensburg fahren, um ärztlich betreut zu werden.

Die Neumarkter Kinderärzte positionieren sich klar gegen diese Entscheidung, ebenso die Stadt Neumarkt und Landrat Willibald Gailler. Alle Gegenvorschläge wurden von der KVB jedoch nicht akzeptiert.

Wir wollen uns mit dieser Situation nicht abfinden.

Im Landkreis Neumarkt leben über 19.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 0-15 Jahren. (Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, Stand zum 31.12.2019). Ihre medizinische Versorgung vor Ort muss gewährleistet bleiben.

Reason

Eine Fahrzeit von bis zu einer Stunde, damit ein krankes Kind ärztlich versorgt wird. Das ist unzumutbar. Kinder, die am Wochenende oder Feiertag einen Arzt benötigen, haben nicht nur einen Schnupfen, sondern fühlen sich ernsthaft krank.

Wie kann es sein, dass wir den Kleinen diese Umstände zumuten, während Erwachsene eine Bereitschaftspraxis vor Ort haben?

Der kinderärztliche Notdienst wird in Neumarkt gebraucht, das weiß jeder, der ihn mit seinem Kind schon einmal wahrgenommen hat. Die Wartezimmer sind in der Regel voll. Mit Hinblick auf die aktuelle Corona-Situation wird sich die Lage im kommenden Winter und womöglich auch darüber hinaus noch verschärfen.

Die Regierung wird nicht müde, zu betonen, dass die Eltern in den letzten Wochen und Monaten stark belastet wurden. Dass Familien unterstützt werden müssen. Die Entscheidung der KVB hinterlässt leider ein anderes Bild.

Kämpfen wir gemeinsam darum, dass der kinderärztliche Notdienst im Landkreis Neumarkt erhalten bleibt. Zum Wohle unserer Kinder.

Thank you for your support, Katharina Spangler from Neumarkt i.d.OPf.
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international