Welfare

Erhalt des Schulwaldes und Zuwegung bis Boxbrücke Lauenbrück für alle

Petition is directed to
Bürgermeister Jochen Intelmann
669 Supporters 434 in Lauenbrück
Collection finished
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Veränderung der Vorgabe Fauna-Flora Habitat-Richtlinie der EU, konkret: Herausnahme der Fläche des Schulwaldes (zwischen Friedhof und Dreierkamp) und der Ausgleichsfläche mit Apfelbaumwiese bis zur Boxbrücke.

Denn es liegen Pläne vor, dass diese Bereiche als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden sollen. Unser Anliegen ist, dass von den Plänen der Naturschutzgebietausweisung diese Flächen herausgenommen werden.

Reason

Seit jeher sind der Schulwald, die Apfelbaumwiese bis hin zur Boxbrücke fester Bestandteil des Gemeindelebens Lauenbrücks.

Seit Jahren stellt der Schulwald für die Grundschulkinder eine Art zusätzliches Klassenzimmer dar und lehrt die Kinder den achtsamen Umgang mit der Natur, ebenso findet hier die Waldgruppe Simbav statt. Zudem führen hier der Wasserlehrpfad, der Weg „Rund um Lauenbrück“ durch und es finden hier die traditionellen Taufen der Kirchen Lauenbrück, Fintel u. Scheeßel statt.

Ganze Generationen haben den Schulwald und die genannten Flächen schätzen und achten gelernt. Gerade deshalb sollten diese Möglichkeiten den Menschen der Gemeinde Lauenbrück erhalten bleiben.

Die Aufnahme der genannten Flächen in den Naturschutzplan würde das Herzstück Lauenbrücks herausreißen und die Menschen in andere Bereiche/ Waldstücke führen, die bislang unberührt geblieben sind. Selbst die Tiere scheinen sich durch die Menschen nicht gestört zu fühlen, da sie bis in die Wohngebiete vordringen.

Dies soll jetzt geändert werden, so dass der Schulwald und der Weg bis zur Boxbrücke und die vorhandene Apfelwiese als Naturschutzgebiet ausgewiesen werden soll und somit nicht mehr betreten werden darf. Dagegen spricht sich diese Petition aus.

Andere Bereiche sind nicht betroffen. Denn hier ist in weiten Teilen das Ufer der Wümme auch jetzt nicht betretbar, da es bewachsen und teilweise eingezäunt ist.

Thank you for your support, Melanie Kambach from Lauenbrück
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international