openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: "Erhalt des Wasserspiegels der Werre im Zusammenhang mit dem geplanten Umbau des Bergertor Wehres" "Erhalt des Wasserspiegels der Werre im Zusammenhang mit dem geplanten Umbau des Bergertor Wehres"
  • Von: Herforder Kanu Klub e. V. mehr
  • An: Bürgermeister Tim Kähler
  • Region: Kreis Herford mehr
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 20 Tage verbleibend
  • 2.700 Unterstützende
    1.840 in Kreis Herford
    88% erreicht von
    2.100  für Quorum  (?)

"Erhalt des Wasserspiegels der Werre im Zusammenhang mit dem geplanten Umbau des Bergertor Wehres"

-

„Erhalt des Wasserspiegels der Werre im Zusammenhang mit dem geplanten Umbau des Bergertor Wehres - gemäß Variante 3b“ - Was heisst das?:

Im Zusammenhang mit der Umsetzung der „Wasserrahmenrichtlinie zur Durchgängigkeit von Fließgewässern“ (EU-Richtlinie 2000/60/EG) plant die Stadt Herford, das Wehr am Bergertor umzubauen. Die Stadt Herford favorisiert die Variante 3a, welche die Absenkung des Wasserspiegels der Werre um 50cm beinhaltet. Wir kämpfen für einen Erhalt des Wasserstandes, um Wassersport in Herford weiterhin zu ermöglichen!

Begründung:

Eine geplante Absenkung nimmt dem Herforder Kanu Klub e.V. die Grundlage für die Ausübung seines Sportes und gefährdet die Existenz des Vereines. Durch die Absenkung der Werre sinkt der Grundwasserspiegel. Gravierende Schädigungen an Gebäuden und der Vegetation (Bäume etc.) sind nicht auszuschließen! Weder die optische Neugestaltung der Ufer noch der anzupassende Hochwasserschutz wird bei Variante 3a finanziell und planerisch berücksichtigt. Wie die Probeabsenkung zeigte, wird keine nennenswerte Erhöhung der Fließgeschwindigkeit erreicht. Damit stehen die Sauerstoffanreicherung, die zur Verbesserung der Gewässergüte führen soll sowie die damit verbundene Förderungswürdigkeit in Frage. Aus diesem Grund fordern wir, die Unterzeichnenden, dass die „Wasserrahmenrichtlinie zur Durchgängigkeit von Fließgewässern“ (EU-Richtlinie 2000/60/EG) mit der Variante 3b umgesetzt wird. Da diese Variante keine Absenkung des Wasserspiegels der Werre vorsieht, schließt sie alle o.g. Nachteile der Variante 3a aus.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Herford, 14.09.2017 (aktiv bis 13.12.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Unsinnige Maßnahme

Ich bin für den Erhalt des Wassersports in Herford. Eine Absenkung der Werre hat keinerlei nutzen.

Former member of the Herforder Kanu Klub. A] Lowering water level will jeopardize the sports activities of the Klub. B] The so called EU Guidelines and Rules are an overreach of government and should be fully rejected by all citizens.

Ich möchte weiterhin die Gelegenheit haben, Wassersport betreiben zu können.

Mir ist wichtig das der Kanu- und Drachenbootsport weiterhin im Einklang mit der Natur durchgeführt werden kann. Gerade wo es hier eine Alternative zur Absenkung gibt, sollte man davon gebrauch machen.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Herford vor 9 Std.
  • Robert Köster Altena vor 15 Std.
  • Detlef Bartsch Arlington Heights, IL | USA vor 17 Std.
  • Nadine Geschke Herford, vor 18 Std.
  • Nicht öffentlich Herford vor 21 Std.
  • Wolfgang Sperlich Herford vor 21 Std.
  • Lars Breder Herford vor 1 Tag
  • Jörg Zartmann Herford vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Herford vor 2 Tagen
  • Detlef Bartsch Arlington Heights, IL | USA vor 2 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit