Wir fordern den Kreistag Steinfurt auf: Erhaltet das Steinfurter Krankenhaus und genehmigt am Montag, 14.12.2015, 2,5 Millionen Euro als Anschubfinanzierung.

Orsak

Das heute voll ausgelastete Krankenhaus ist notwendig für die Grund- und Regelversorgung der Region rund um Steinfurt. Ohne das Krankenhaus wird der Rettungsdienst fast unmöglich. Es liegt ein zukunftsweisendes Konzept der Uni-Klinik Münster (UKM) vor. Altlasten von 2 Miliionen Euro werden schon vom Bistum Münster übernommen. Damit Investitionen für die Zukunft des Hospitals geplant werden können, fordern wir den Kreistag Steinfurt auf, am Montag, 14.12.2015, entsprechend seinem Beschluss vom November die restlichen 2,5 Millionen Euro zu genehmigen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Thomas Rose Från Steinfurt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Krankenhäuser Steinf. Emsdetten kommen nach Einwohnerstatistik von 2011 für etwa 100000 Menschen auf, 22% des gesammten Kreises. Unverantwortlich so ein Krankenhaus zu schließen.! Wer kann da noch ernsthaft von Überversorgung sprechen. Die Poltik muss Verantwortung für ihre Bürger übernehmen.

Contra

Überversorgung