Education

Erweiterung Grundschule Föhren - Schulhof erhalten - stattdessen Flachbau aufstocken!

Petition is directed to
Verbandsgemeinde Schweich / Frau Horsch
720 Supporters 584 in Schweich an der Römischen Weinstraße
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Der Erweiterungsbau der Grundschule Föhren (Mensa und Betreuungsräume) soll als Holzständerbauweise auf den oberen Schulhof gesetzt werden. Dadurch geht fast die Hälfte der Schulhoffläche für die Kinder verloren, es entstehen unübersichtliche Gänge zwischen den einzelnen Gebäuden, die nicht nutzbar sind, ebenfalls ist im Altbau sowie der Mensa der Lichteinfall nicht mehr optimal. Die drei unterschiedlichen Architekturstile ergeben kein einheitliches und harmonisches Bild. Dies sollte das gesamte Dorf interessieren. Zudem ist energetisch gesehen ist ein drittes Gebäude suboptimal. Die vorhandenen Toilettenanlagen werden lediglich saniert, jedoch nicht in das Schulgebäude integriert. Dafür soll ein 2m breites Tor (kameraüberwacht) als neuer Eingang dienen. Wir setzen uns für den Erhalt des oberen Schulhofes der Föhrener Grundschule ein! Mittels der Variante II, für die sich der Verbandsgemeinderat jedoch nicht entschieden hat, wäre dies möglich! Es wäre möglich den schon vorhandenen Flachbau aufzustocken, somit würde die Schule genügend Fläche für Mensa und Betreuungsräume gewinnen, zudem könnte man in einem Zuge die Toilettenanlagen in das Gebäude integrieren, sodass es kein Sicherheits- oder Witterungsproblem bei Toilettengängen der Grundschüler darstellen würde. Die notwendige Dachsanierung des Flachbaus muss sowieso, unabhängig von der Erweiterung stattfinden. Insofern wäre die Variante Aufstockung die bessere!

Reason

Liebe Eltern, auch Eltern der Kindergartenkinder und Dorfbewohner, wir wollen gerne die Gestaltung unseres Schulhofes mitbestimmen, damit sowohl unsere Kinder als auch für ihre Lehrer die allerbesten Grundvoraussetzungen für ein harmonisches und entspanntes Lernen gesichert sind. Sie sollen einen Schulhof nutzen dürfen (durch seine Lage am wunderschönen Föhrenbach ist er sowieso außergewöhnlich), der die Interessen und Vorlieben vieler Kinder erfüllen kann. Dafür ist genügend Platz erforderlich. Zudem war der Flachbau so konzipiert, dass er statisch für eine Aufstockung gerüstet ist. Werden irgendwann die neuen Räume nicht mehr von der Schule benötigt, wären sie weiterhin für die Gemeinde, mit Zugang von der Turnhalle aus, nutzbar. Bitte unterstützen sie unsere Kampagne! Wir können noch etwas ändern!

Thank you for your support, Marline Kruppa from Föhren
Question to the initiator

News

Was machen unsere Kinder alternativ in der Pause, wenn Pferdchenspiel, Fußball, Nachlaufen, Basketball,... aus Platzgründen nahezu unmöglich wird? Streitereien gibt es schon jetzt wohl täglich - und der gutgemeinte Rat: 'Dann geh ihm halt aus dem Weg und spiele woanders' wird schwierig umzusetzen.

Leider werden hier Fakten dargelegt, die nicht ganz der Wahrheit entsprechen. Eine Erweiterung auf dem Flachdach ist nur Stellenweise möglich und von den Kosten nicht zu tragen. Die Lösung den oberen Schulhof zu bebauen ist die Wirtschaftlichste und meiner Meinung auch eine gute Lösung, auch wenn ein Teil des Schulhofs wegfällt.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now