Einigen Syrern ist gelungen, was in Sachsen weder der Polizei noch dem Verfassungsschutz oder anderen Behörden gelungen ist: Sie haben Jaber Albakr festgesetzt und der Polizei übergeben.

Sie hätten eine stattliche Summe Geld annehmen können. Oder sich einen Dreck um unser Rechtssystem scheren können. Stattdessen haben sie sich so verhalten, wie es "besorgte Bürger" gern von sich selbst behaupten: anständig, vorbildlich und ohne jede Selbstjustiz. Sie haben damit vielleicht eine Katastrophe verhindert, vielleicht auch nicht - auf jeden Fall aber haben sie es verdient, dass man ihren Einsatz würdigt.

Was sie nicht verdient haben: dass weder der sächsische noch der Bundes-Innenminister sie in ihren Dankesbekundungen auch nur erwähnen. Das Land Sachsen hat diesen Männern viel zu verdanken. Sie waren uns allen ein Vorbild. Sie sollten den Sächsischen Verdienstorden erhalten!


Zum Hintergrund:

Begründung

"Als Zeichen dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Sachsen und seine Bevölkerung wurde der Verdienstorden des Freistaates Sachsen gestiftet (...). Ihn können in- und ausländische Persönlichkeiten für Leistungen erhalten, die (...) dem Wohl der Allgemeinheit dienen."

So heißt es über die Voraussetzungen für die Verleihung des Sächsichen Verdienstordens. Das Festsetzen eines gesuchten Terrorverdächtigen dürfte diese Kriterien mehr als erfüllen. Wir fordern das Land Sachsen auf, die Courage der Syrer zu würdigen und ein Zeichen gegen Vorurteile und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu setzen. Wir schlagen die Syrer, die Jaber Albakr festgesetzt und der Polizei übergeben haben, hiermit zur Auszeichnung mit dem Sächsischen Verdienstorden vor.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Initiative aus Leipzig
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Die Namen aller Mitzeichner wurden zu den Unterzeichnern des Schreibens, welches an die Sächsische Staatskanzlei gesandt wurde, hinzugefügt.

Pro

LOL, es wurden durch merkelschen Übermut >300.000 hochexplosiv subversive Elemente eingeschleust, die JEDERZEIT explodieren können, bzw. die KEIN Staatsapparat auch nur annäherungsweise benennen oder ansatzweise in den Griff bekäme. Und nun sollen Syrer durch "ORDEN" motiviert werden, DIE herauszufiltern? Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll über solch völlig verrostete Blechorden-Umnachtung

Contra

Ok ihr Terrorunterstützer. Strafanzeige gegen euch ist schon unterwegs. http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/kampf-gegen-den-terror-haftbefehl-gegen-helfer-von-al-bakr-erlassen/14707332.html