Education

Faires Hitzefrei in NRW

Petition is directed to
Ministerin Yvonne Gebauer
556 Supporters 526 in Nordrhein-Westfalen
2% from 29.000 for quorum
  1. Launched June 2019
  2. Collection yet 6 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir stehen heute gemeinsam, für eine Änderung der Hitzefrei Regelungen im Schulgesetz Nordrhein Westfalen und damit gegen das Hitzefreiverbot für die Sekundarstufe 2. Betreffend BASS 12 – 64 Nr. 1 RdErl. d. Kultusministeriums v. 22. 5. 1975 - Hitzefrei

Aktuell besagen die Regelungen in Nordrhein Westfalen, dass ab 27°C Raumtemperatur die Schulleiterin oder der Schulleiter darüber entscheidet, ob Hitzefrei erteilt wird oder nicht. Dabei existiert die Regelung, dass in der Sekundarstufe II kein Hitzefrei erteilt werden darf.

Wir fordern folgendes:

1. Hitzefrei auch für die Sekundarstufe II Es ist vollkommen absurd, dass nach Schulgesetz kein Hitzefrei für die Sekundarstufe II zulässig ist. Studien zeigen, dass die Leistungsfähigkeit bei einer zu hohen Temperatur rapide absinkt.¹ Sowohl bei Sekundarstufe 1 Als auch bei Sekundarstufe 2.

2. Feste Temperaturen für Hitzefrei
Das Schulministerium soll sinnvolle Temperaturgrenzen festsetzten, bei denen Hitzefrei gegeben wird. Somit dürfte 27° Raumtemperatur als Anhaltspunkt für die Schulleitung bleiben, jedoch müsste bei beispielsweise 35° Raumtemperatur Hitzefrei gegeben werden.

3. Alternative Betreuung Schüler*Innen, die nicht nach Hause können, z.B. weil Eltern arbeiten und die Kinder keinen Zugang zum Haus/zur Wohnung haben, werden in der Schule bis zum regulären Schulschluss betreut. Die Betreuung sollte im Freien oder in relativ kühlen Räumen stattfinden. Inhalt der Betreuung können beispielsweise Gemeinschaftsspiele sein, aber auch Diskussionen oder vergleichbare Aktivitäten .

Reason

Schüler sind auch nur Menschen, hierbei sind SchülerInnen der Sekundarstufe 2 nicht resistenter gegen die Hitze als SchülerInnen der Sekundarstufe 1. Schüler fühlen sich zu unrecht behandelt, wenn sie in der 10. Klasse eines G8 Lehrgangs bis 16:00 bei 33 Grad und mehr unterrichtet werden.

Die Schule soll die Vorbereitung auf das Berufsleben sein, jedoch sind auch Arbeitnehmer durch die ASR A3.5 "Bei einer Raumtemperatur von über +26 Grad Celsius sollen, bei einer Raumtemperatur über +30 Grad müssen vom Arbeitgeber wirksame Maßnahmen gegen die Hitze ergriffen werden." geschützt. Warum soll dann für Schüler*Innen nicht ähnliches gelten ?

Letztendlich leidet die Qualität des Unterrichts, die Gesundheit der Schüler, und der Glaube daran, dass das Schulsystem in NRW funktioniert.

Danke an die Organisatoren der Petition: - Lorenz Buczek - Jelena Salkovic - Niklas Harth - Maya Janssen

¹Quelle: journals.plos.org/plosmedicine/article?id=10.1371/journal.pmed.1002605

Thank you for your support, Lorenz Buczek from Köln
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterzeichner*Innen,

    DANKE DANKE DANKE! Wir haben bisher 500 Unterschriften gesammelt. Ohne euch wäre das niemals möglich gewesen!

    Aber es geht weiter. Der Winter steht vor der Tür und wir bereiten uns darauf vor, schon vor Sommeranfang wieder richtig durchzustarten, da unsere Petition Ende Juni an das Bildungsministerium in NRW übergeben wird.

    Da viele unserer ehemaligen Organisatoren sich nun in Richtung Abitur begeben, suchen wir neue Menschen, die Lust haben, dieses gemeinsame Projekt weiterzuführen. Danke an meine bisherigen Organisatoren: Jelena Salkovic, Niklas Harth und Maya Janssen.

    Wenn du also mindestens 16 Jahre alt bist und Lust hast in unserem kleinen Team die Petition mit zu organisieren und die Verbreitung voranzutreiben,... further

Grundsätzlich ist es sogar so, das auch die Lehrer unter der extremen Hitze, in Klassenräumen ohne geeignete Klimatisierung, leiden. Die Laune der Lehrer sinkt dadurch stark und als verständlicher Nebeneffekt auch die Laune der Schüler. So kommt es durchaus öfter zu heftigen verbalen Konflikten zwischen Schülern und Lehrern. Dadurch wird das Lernen/Lehren logischerweise vernachlässigt.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 3 days ago

    Weil ich für Gleichberechtigung bin

  • 4 days ago

    Es geht uns alle an

  • 4 days ago

    Bei über 30° im überhitzten Klassenzimmer zu sitzen und sich zu konzentrieren ist nahezu unmöglich.

  • 4 days ago

    Ich bin auch in der Sekundarstufe 2 und fand es diesen Sommer vor allem unerträglich im Klassenzimmer. Auf Grund dessen, dass sich wie die Schüler auch die Lehrer sich in der Hitze kaum konzentrieren konnten, waren wir eh nicht wirklich produktiv.

  • 4 days ago

    Es ist ungerecht, dass man ab der 10. Klasse bei 30+ Grad Celsius im Unterricht sitzen muss. Am Ende nimmt man vom Unterricht sehr wenig bis nichts mit und die Stunde ist verschwendet

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/faires-hitzefrei-in-nrw/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now