openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Fertigstellung des Breitbandausbaus in der Gemeinde Vaterstetten Fertigstellung des Breitbandausbaus in der Gemeinde Vaterstetten
  • Von: Wolfgang Pfau mehr
  • An: Bürgermeister Reitsberger
  • Region: Vaterstetten mehr
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 51 Unterstützende
    44 in Vaterstetten
    Sammlung abgeschlossen

Fertigstellung des Breitbandausbaus in der Gemeinde Vaterstetten

-

Ich möchte die Gemeinde Vaterstetten bitten, auf die Telekom dahingehend einzuwirken, dass sie den Ausbau in unserer Gemeinde konsequent zu Ende zu führen möge, auf dass die benachteiligten Haushalte die gleichen Möglichkeiten wie alle anderen erhalten.

Begründung:

Ende 2016 wurde von der Telekom der Breitbandausbau der Gemeinde Vaterstetten fertig gestellt. Dadurch sollte ursprünglich flächendeckend VDSL 50/100 ermöglicht werden. Leider sind einige wenige Straßen aus Kostengründen nicht in diesen Genuss gekommen, wodurch ca. 120 Haushalte keine schnelleren Internetzugänge erhielten.

Die ausgeschlossenen Haushalte müssen dadurch nicht nur auf den Komfort einer schnelleren Datenübertragung verzichten, sondern auch finanzielle Nachteile in Kauf nehmen:

Die Qualität der Internetversorgung ist heute für Mieter ein wichtiges Kriterium bei der Wohnungssuche und kann dazu führen, dass sie sich im Zweifelsfall für das Haus nebenan entscheiden, wenn dort VDSL möglich ist.

Durch den nicht erfolgten Breitbandausbau wurde die Wahlfreiheit des Internetproviders eingeschränkt. Ein bestehender günstiger Allnet-Flat Tarif mit bis optional 100 MBit bei der Telefonica beispielsweise wäre nach dem Ausbau automatisch und ohne Tarifänderung von DSL auf VDSL aufgeschaltet worden. Den Vertragsteilnehmern ohne Netzausbau wurde dieser Vertrag zum 31. Januar 2018 gekündigt, weil die Telefonica ihren Standort zukünftig nicht mehr versorgt. In Folge sind die Betroffenen gezwungen, den Anbieter zu wechseln und für weniger Leistung einen Vertrag zum selben Preis zu buchen, der mindestens zwei Jahre Laufzeit hat, während er bei der Telefonica binnen Monatsfrist kündbar war. Ironischerweise ist derselbe Vetrag weiterhin dort buchbar, wo der Breitbandausbau erfolgte.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Straßen, die von der Telekom aus Kostengründen ganz oder teilweise vom Breitbandausbau ausgeschlossen wurden (Quelle: Infografik Telekom 12.1.2018 www.pfau-design.de/download/breitband_vaterstetten/vdsl_stand_20180112.png):

Arnikastraße www.pfau-design.de/download/breitband_vaterstetten/sat_arnikastrasse.png Blumenstraße Breitensteinstraße Gartenstraße Geranienweg Hochkalterstraße Hochwaldstraße Wallbergstraße www.pfau-design.de/download/breitband_vaterstetten/sat_blumenstrasse.png Hasenweg Iltisweg www.pfau-design.de/download/breitband_vaterstetten/sat_iltis_hasenweg.png

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Baldham, 12.01.2018 (aktiv bis 11.03.2018)


Neuigkeiten

Die Gemeinde ist anscheinend im Gespräch mit mehreren Unternehmen. Geplant ist der flächendeckende Ausbau mit Glasfaserleitungen auch in den bisher benachteiligten Gebieten. Die finanziellen Möglichkeiten sowie der gesetzliche Rahmen lassen es nicht zu, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche  

Unterstützer Betroffenheit