Bölge : Hamburg
Başarı
Trafik ve taşıma

Finkenwerder hat die Fähren voll!

Dilekçe yönlendirildi
Bürgerschaft und Senat der Freien und Hansestadt Hamburg
4.149 destekçiler 3.610 İçinde Hamburg
Dilekçe başarıya katkıda bulundu
  1. Başladı Ekim 2019
  2. Koleksiyon tamamlandı
  3. Gönderilen
  4. Diyalog
  5. Başarı

Dilekçe başarılı oldu!

Wir fordern Investitionen in den Ausbau der Fährverbindungen nach Finkenwerder

Die Fahrgastzahlen auf den Linien 62 und 64 steigen stark und kontinuierlich an. Immer mehr Berufspendler wechseln auf die Fähre. Besonders in den Sommermonaten nutzen zudem viele Touristen die Fähre als günstige Alternative zur Hafenrundfahrt. Hinzu kommen Ausflügler ins Alte Land und in die Elbvororte. Mit dem Sommerfahrplan 2019 hat die HADAG die Fahrzeiten ab 10.40 Uhr um 8 min verlängert, um den Fahrplan einhalten zu können. Gleichwohl fallen immer wieder einzelne Fährfahrten aus. Diese Entwicklungen beeinträchtigen das Angebot einer zuverlässigen und schnellen Nahverkehrsverbindung massiv, und die Überfüllung führt oft zu unhaltbaren Situationen am Ponton und auf dem Schiff!

DIE PROBLEME:

•überfüllte Fähren: im Sommer und am Wochenende häufig keine Mitnahmegarantie

•lange Ein- und Ausstiegszeiten

•verlängerte Fahrzeiten

•Gedränge auf den Pontons

•Sicherheitsrisiken für Kinder und Menschen mit Beeinträchtigungen

•kein adäquates Angebot für Radpendler

•zu wenige Verbindungen am Abend

DAHER FORDERN WIR:

① Einführung des 10-Minuten-Taktes

② Direktlinie Finkenwerder – Neumühlen – Landungsbrücken als zusätzliches Angebot im Berufsverkehr

③ Trennung von Ein- und Ausstieg in Finkenwerder (wie St. Pauli-Landungsbrücken)

④ Klare Regeln für mehr Sicherheit

⑤ Ausbau des Spätverkehrs

⑥ Erweiterung der Anzeigetafeln und der Fahrgastinformationen

Gerekçe

Die Zeichen im ÖPNV stehen auf „Grün“ – Stadt und Politik versprechen allen Hamburgern einen besseren öffentlichen Nahverkehr. Dies muss auch für Finkenwerder und das Umland gelten. Die Leistungsfähigkeit des Fährverkehrs auf den Linien 62 und 64 muss deutlich gesteigert werden! Die Forderungen des ForumFähreFinkenwerder richten sich in erster Linie an den Senat und die Bürgerschaft: Der HADAG müssen dringend die Mittel bereitgestellt werden, um kurzfristig das Angebot abzusichern und es mittelfristig auszubauen.

Desteğiniz ve angajmanınız için çok teşekkür ediyoruz , Thor Marquardt itibaren Hamburg
Başlatıcıya soru

Haberler

  • Moin,
    Februar 2020: Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen!
    Das Forum Fähre Finkenwerder ist seit Mai 2019 aktiv.
    Mit unseren Aktionen und Aktivitäten sind wir in der Presse präsent.
    Die lebhafte Beteiligung an unserer Petition „Finkenwerder hat die Fähren voll!“
    zeigt, dass wir ein Thema angesprochen haben, das viele bewegt.

    Wir wollen zeigen, wie sich die Parteien zum Thema „Verbesserungen des Fährverkehrs“ positionieren.
    Darüber hinaus möchten wir informieren, welche weiteren Aktivitäten geplant sind.
    Alle Infos in der angehängten PDF-Datei oder auf www.fährevoll.de.

    Viele Grüße aus Finkenwerder
    Euer ForumFähreFinkenwerder

  • Newsletter +++ ForumFähreFinkenwerder +++ November 2019

    Liebe Unterstützer des ForumFähreFinkenwerder,

    vielen Dank erstmal für die zahlreichen Unterschriften. Aktuell (20.11.2019) haben wir bereits 2.215 Unterschriften gesammelt. Es liegen aber weiterhin Unterschriftenlisten in Läden, Praxen und anderen öffentlichen Einrichtungen aus, so dass wir es hoffentlich schaffen, in 8 Wochen die nötigen 7100 Unterschriften zu sammeln.

    Über die Open Petition ist es übrigens auch möglich Unterschriftenlisten auszudrucken. Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung:

    www.openpetition.de/petition/online/finkenwerder-hat‐die-faehren-voll

    Schon jetzt scheint die Petition einiges in Bewegung zu bringen. So wurde das Problem der überfüllten Fähren... daha ileri

tartışma

Hamburg baut Fahrradrouten in großem Stil. Wenn die Räder nicht zügig und in großer Zahl über die Elbe kommen können, teilt man Hamburg in 2 voneinander getrennte Fahrradzonen. Bislang stehen nur die Elbbrücken und der alte Elbtunnel zur Verfügung. Dazu die Fähren 62 und 64. Die S-Bahn ist hierfür ungeeignet, weil überfüllt. Häufige Fährverbindungen gehören zu einem brauchbaren Fahrradwegenetz! Und somit auch ihre Finanzierung.

das kostet bestimmt viel geld, und dann jammern wieder alle wenn sie mehr zahlen müssen.

Trafik ve taşıma hakkında daha fazla bilgi

Sivil katılımı güçlendirmek için yardımcı olun. Bağımsız kalırken endişelerinizi duyurmak istiyoruz.

Şimdi Bağış yap