Region: Germany
Taxes

Folgen von Corona... Politische Machtpositionen sollen auf 50% Ihren Gehalts verzichten

Petition is directed to
Regierungsmitglieder, Landtagsmitglieder, Bundespräsident, Bundesrichter, pensionierte Staatsgeldbezieher
139 Supporters 139 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched January 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Hallo zusammen,

wäre es nicht angemessen, wenn alle jene, die die Zügel in der Hand haben, Sanktionen ans Volk verordnen und Dinge erlauben, verbieten, bestimmen und lenken, als erstes auf etwas verzichten sollten?

Das sollte selbstverständlich sein und der erste Schritt, wenn etwas nicht läuft, oder so gewaltig schief läuft wie gerade.

Ich fordere, dass alle Bundestagsmitglieder, Ministerpräsidenten, Landtagsabgeordenten, Bundesrichter, der Bundespräsident, direkte Angestellte von Bundesvertretern, alle in Regierungsentscheidungsangelegenheiten verwickelte Personen und nicht zuletzt die Bundeskanzlerin, auf die Hälfte Ihres Einkommens, Ihrer Diäten, Ihrer Bezüge, Ihrer Besoldung verzichten müssen.

Zudem fordere ich, dass dies nicht nur ab sofort gelten soll, sondern ab dem Datum des ersten Lockdowns (22.03.2020) und damit der ersten Maßnahme bezüglich Corona.

Es sollte ein Selbstverständnis darstellen, dass die Leiter einer Sache (und das sind Politiker für ein Land) mit bestem Beispiel vorangehen und ein Vorbild sind für alle, die sie anführen und verwalten.

Lasst uns eine demokratische Stimme sein und abstimmen gegen diese unerklärlichen Versäumnisse in Puncto Nachvollziehbarkeit und Glaubwürdigkeit.

Ich zähle auf euch!

Reason

Es kann nicht sein und ich verstehe nicht, wie ein ganzes Land enorme Einschränkungen erleiden muss, Arbeitsplätze kaputtgehen und Existenzen zerbrechen, aber die Personen, welche von der Gemeinschaft bezahlt werden, nicht umgehend einen Verzicht auf deren Bezüge veranlassen bzw, warum das nicht per Gesetz vorgeschrieben ist.

Ein Bundestagsabgeordneter z. B. würde keinen Tag Hunger leiden, wenn er von den 10.083,47 € Brutto (Stand vom 1. Juli 2019, nachzulesen hier: https://www.bundestag.de/abgeordnete/mdb_diaeten) in einer Weltkrise die Hälfte seines von Steuergeldern bezahlten Einkommens aussetzen müsste.

Ich kenne kaum Menschen, die ansatzweise 5.000,- € Brutto verdienen - Warum bekommen Bundestagsabgeordnete soviel in Krisenzeiten?

Thank you for your support, Daniel Lindner from Gerhardshofen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Die Bundesrichter würde ich ausschließen. Alle anderen sind verantwortlich.

Wer soll entscheiden, ab wann per Definition etwas "gewaltig schief läuft" ? Gilt ihr Vorhaben dann auch nur für Deutschland, oder sollte es dann nicht auch alle anderen Regierungen der Welt betreffen?

More on the topic Taxes

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now