Region: Germany
Dialogue

Forschung - Myopie (Forschungsarbeiten/Konzept zur Förderung und Erforschung der Ursachen und Therapieansätze)

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
33 Supporters 33 in Germany
Collection finished
  1. Launched April 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen:Die Bundesregierung wird aufgefordert1. einen Bericht vorzulegen, welche Forschungsarbeit sie im Zusammenhang mit Myopie mit welchem Mittelansatz seit 2000 gefördert hat und2. ein Konzept vorzulegen, aufgrund dessen man die Forschung zur Entstehung der Myopie und mögliche Therapieansätze im Austausch mit anderen Nationen voranbringt und hierzu Abkommen mit anderen Staaten zu schließen und Forschungseinrichtungen zu finanzieren.

Reason

Die Myopie nimmt in vielen Populationen zu. Dies ist ein Indiz dafür, dass nicht nur genetische Ursachen verantwortlich sind, wenngleich der genetische Einfluss vor allem bei stärkerer Kurzsichtigkeit den hauptentscheidenden Einfluss haben dürfte.Als Umwelteinflüsse sind unter anderem im Gespräch:1. Zu viel Naharbeit2. Zu wenig Sonnenlicht3. Hell-Dunkel Kontrast (z.B. schwarze Schrift auf weißem Papier)Eine eindeutige Ursache wurde bislang nicht gefunden. Dementsprechend können keine wirksamen Therapieansätze entwickelt werden. Es ist erklärungsbedürftig wie es sein kann, dass man im CERN einzelne Teilchen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit aufeinander schießen und die Folgen davon „beobachten“ kann, aber andererseits nicht einmal in der Lage ist, die Ursache für eine Fehlsichtigkeit zu benennen. Dies lässt nur den Schluss zu, dass die Grundlagenforschung nicht hinreichend finanziert wird.

Thank you for your support

News

  • Petitionsausschuss

    Pet 3-19-30-2211-006419
    89155 Erbach
    Forschung

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 27.06.2019 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Die Petition der Bundesregierung – dem Bundesministerium für Bildung und Forschung
    – als Material zu überweisen.

    Begründung

    Mit der Petition wird die gezielte staatliche Förderung von klinischen Studien zum
    Einsatz von Methadon bei der Behandlung von Krebspatienten gefordert.
    Zur Begründung der Petition wird im Wesentlichen ausgeführt, dass allein in
    Deutschland jährlich etwa 470.000 Menschen an Krebs erkrankten. Mit ca. 220.000
    Todesfällen jährlich sei Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Die
    Chance auf Heilung sei ungewiss. Eine Behandlung könne im Jahr bis zu 100.000... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international