Education

Freie Zeit vor den Abiklausuren darf für nächstes Jahr nicht verkürzt werden!

Petition is directed to
Ministerium für Bildung Wissenschaft und Kultur in Schleswig-Holstein
108 Supporters 101 in Schleswig-Holstein
The petition is denied.
  1. Launched July 2018
  2. Collection finished
  3. Filed on 22 Nov 2018
  4. dialogue
  5. Finished

Die unterrichtsfreie Zeit vor den Abiklausuren darf den Schülerinnen und Schülern nicht genommen werden!

Nach den aktuellen Plänen des Schulministeriums dürfen wir unsere Abiklausuren in Schleswig- Holstein nächstes Jahr etwas früher schreiben. Anscheinend haben wir außerdem weniger unterrichtsfreie Zeit im Vergleich zu den Vorjahren. Die Schüler sollen nämlich auch noch im letzten Halbjahr der Qualifikationsphase möglichst viel Unterricht haben. Wir finden diese Änderungen lächerlich! Die unterrichtsfreie Zeit vor den Abiklausuren hat den Schülern jeher die Möglichkeit geboten bei all ihrem Stress etwas zu entspannen und das Lernen ganz in Ruhe anzugehen. Nimmt man den Schülern diese freie Zeit, so setzt es sie und die Lehrer unter enormen Stress und der ist für das Lernen bekanntlich sehr kontraproduktiv. In Jahren, in denen die Sommerferien früh beginnen müssen die Lehrer die Abiturprüfungen in Rekordzeit korrigieren. Die Schulen können zwar schwer betroffene Lehrer temporär vom Unterricht freistellen,aber das würde alle Anderen einfach noch mehr unter Stress setzen und außerdem müssten die Lehrer trotzdem ihre Freizeit opfern, um die Abiklausuren rechtzeitig korrigieren zu können. Und über die Ungerechtigkeit, den den Schülern zuteil wird, wollen wir gar nicht reden! Davon abgesehen, dass wir Schüler die freie Zeit Zuhause zum Lernen brauchen, ist es einfach unverschämt,dass die Schülerschaft nicht über die Änderungen im Zeitplan informiert wurde. Es können sich anscheinend ein paar Eltern beschweren und schon gibt es eine Änderung,aber was die Schüler zu bedauern haben darauf wird nie gehört!

Reason

Zusammengefasst: die Änderungen belasten uns Schüler, da sie uns weniger Zeit zum Entspannen und Lernen vor unseren schriftlichen Prüfungen geben. Auch den Lehrern wird dadurch viel mehr Arbeit und Zeitdruck zukommen. Gegen diese Willkür müssen wir uns wehren! Wir wollen nicht, dass man die unterrichtsfreie Zeit vor den schriftlichen Abiturprüfungen streicht! Wir wollen nicht,dass man die Schüler in solchen Fragen weiterhin ignoriert und nehmen das Schulministerium in die Pflicht! Seid ihr dabei? Dann unterschreibt diese Petition!

Thank you for your support, Yildiz Culcu from Kiel
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    der Petitionsausschuss hat seine Ermittlungen abgeschlossen und die Petition beraten. Im Anhang finden Sie eine Kopie des Beschlusses.

    openPetition bedankt sich herzlich für Ihr Engagement!


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Schleswig-Holstein eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now