Die Verhaftungen von zwei der wichtigsten türkischen Journalisten sind ein erneuter unerträglicher Angriff auf die Pressefreiheit und die Demokratie in der Türkei. Grund für die Verhaftungen waren die von Can Dündar und Erdem Gül vorgelegten Beweise für die Waffenlieferungen der türkischen Regierung nach Syrien, mutmaßlich an die Terrororganisation ISIS.

Angriffe auf die Pressefreiheit haben unter Präsident Erdogan eine traurige Tradition. Dies darf jedoch gerade von demokratisch und rechtsstaatlich verfassten Partnerländern wie Deutschland niemals und unter keinen Umständen hingenommen werden. Meinungs- und Pressefreiheit, insbesondere eine kritische und investigative Presseberichterstattung, sind für eine funktionierende Demokratie unverzichtbar und damit nicht verhandelbar.

Wir fordern die Verantwortlichen in der Türkei auf, diesen demokratischen Grundkonsens nicht länger mit Füßen zu treten und die inhaftierten Journalisten sofort freizulassen.

Wir fordern die deutsche Öffentlichkeit und die deutsche Regierung auf, die politisch motivierten Verhaftungen kompromisslos zu verurteilen und sich für die Freilassung der inhaftierten Journalisten einzusetzen.

Freiheit für Can Dündar und Erdem Gül!

Begründung

Mit der Petition fordern wir die deutsche Öffentlichkeit und die deutsche Regierung auf, die politisch motivierten Verhaftungen kompromisslos zu verurteilen und sich für die Freilassung inhaftierten Journalisten einzusetzen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Turgut Yüksel aus Wiesbaden
Frage an den Initiator

Diese Petition wurde bereits in folgende Sprachen übersetzt

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Die Türkei ist Demokratisch und sollte Flüchtlinge aufnehmen. Da stört diese Petition nur.