Success
Education

Freiversuche und Nichtsemester im WiSe 2020/2021!

Petition is directed to
Bildungsministerium SH
3.099 Supporters 2.783 in Schleswig-Holstein
Petition has contributed to the success
  1. Launched 16/01/2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Wir fordern eine umfassende Freiversuchsregelung für alle Studierenden für die kommenden Prüfungen im Wintersemester 2020/2021. Das folgende Semester darf wie auch im letzten Semester nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet werden.

Reason

Die aktuelle Lage ist eine unfassbar belastende Situation für uns alle. Solidarisch und empathisch müssen wir handeln, um gemeinsam die Krise bestmöglich zu überstehen.

Wir Studierenden verzichten auf unser Studierendenleben, unsere Kontakte und unsere Freiheiten, um das Corona - Virus einzudämmen. Trotz der schwierigen Umstände versuchen wir unser Studium und Leben fortzusetzen. Geprägt von privaten, finanziellen und psychischen Problemen. Viele Studierende sind von starker Einsamkeit betroffen und der Leidensdruck ist sehr groß. Während Kitas und Schulen im Land sehr häufig thematisiert werden, fühlen wir uns allein und im Stich gelassen.

In einem Monat beginnen die Klausuren - anders als geplant können die angesetzten Präsenzklausuren nicht stattfinden. Dies ist in Anbetracht der hohen Corona - Infektionen angemessen. Jedoch: Das Wintersemester 2020/2021 war genauso - oder teils sogar noch mehr - stressiger als das vergangene Sommersemester. Durch das Aussetzen der Präsenzklausuren müssen alternative Prüfungskonzepte durchgeführt werden, um einen erfolgreichen Semesterabschluss zu ermöglichen. Unsere Dozierende müssen kreativ werden und neue Wege ausprobieren. Das führt dazu, dass die Qualität der Prüfungsleistungen nicht gehalten werden kann. In Mathematik, in den Naturwissenschaften, Sport, Kunst und weiteren Fächern ist die Umsetzung in Form von Online-Prüfungen sehr schwer machbar. Dies darf nun kein Grund sein die Klausuren schwieriger und herausfordender zu gestalten. Anstatt uns effektiv auf die Klausuren vorzubereiten, wissen wir nicht einmal, ob unsere Klausuren im Februar stattfinden. Dies führt zu weiterem Stress und starker Unsicherheit unter den Studierenden.

Es darf nicht sein, dass das Leid der Studierenden in der Situation vergrößert wird und der zusätzliche Druck steigt. Wir wollen endlich wahr- und ernst genommen werden!

Deswegen ist es nur angebracht, auch in diesem Semester für alle Studiengänge den Freiversuch umzusetzen. Die aktuelle Situation ist deutlich kritischer als im Sommersemester 2020 und die Anspannung dadurch höher. Daher fordern wir, die gleichen Ermäßigungen wie im Sommersemester 2020 und fordern das Nichtsemester.

Thank you for your support, Melis Tas from Kiel
Question to the initiator

News

  • Hallo liebe Unterstützende,

    seit Freitag ist nun der Erlass des Bildungsministeriums draußen: Die Freiversuche in (fast) uneingeschränkter Form kommen und das WiSe 2020/2021 wird nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet. Das ist ein toller und wichtiger Erfolg für die Studierenden in S-H. Danke dafür!

    Vielen Dank an alle, die unterschrieben und der ganzen Thematik Aufmerksamkeit geschenkt haben! Danke an die Landesastenkonferenz in SH, die sehr hart die letzten Wochen für das Thema gekämpft haben. Danke an jede einzelne Person, die ihr bestes in dieser Situation getan hat.

    Die Kommentare der Petition sind größtenteils sehr bewegend! Ich war sehr überwältigt. Unabhängig davon, welche Probleme uns während Corona am meisten quälen,... further

Für studierende Eltern sind wochenlange Schul- und Kitaschließungen eine höhere Belastung, als die Beschreibung der Petition vermuten lässt.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international