openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Führerscheinwesen - Zentrales Register für Fahrerlaubnisse der Klasse L Führerscheinwesen - Zentrales Register für Fahrerlaubnisse der Klasse L
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 46 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Führerscheinwesen - Zentrales Register für Fahrerlaubnisse der Klasse L

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass nach dem Vorbilde der Fahrerlaubnisbehörden für Führerscheine ein zentrales Register für Fahrerausweise für motorisch angetriebene Flurförderfahrzeuge eingerichtet wird, oder die Aufgaben der Fahrerlaubnisbehörden um diese zu erweitern. Sie sollte in der Lage sein Prüfern mobil die Information zur Verfügung zu stellen, welche Personen über eine Fahrerlaubnis verfügen, und Fahrausweise ggf. neu auszustellen (zum Beispiel bei Verlust).

Begründung:

In den meisten Fällen wird der Erwerb von Fahrausweisen für motorische Flurförderfahrzeuge von einem Arbeitgeber für seinen Arbeitnehmer bezahlt. Da es gegenwärtig kein solches Register gibt, ist es bei Abhandenkommen eines Fahrausweises nötig, die Prüfung zu wiederholen. Dadurch entstehen dem Arbeitgeber ohne eigenes Verschulden Kosten für Neuerwerb und Anfahrt, sowie Personalkosten, da ein Arbeiter ohne Fahrausweis nicht zur Führung der Flurförderfahrzeuge berechtigt ist und ersetzt werden muss. Unnötiger Weise wird hier ein Konflikt zwischen Arbeitnehmer und -geber provoziert. Durch ein zentrales Register würde es möglich auch Führer von Flurförderfahrzeugen, die keinen Fahrausweis mit sich führen, diesen aber besitzen, auf ihre Flurförderfahrzeugführungsberechtigung hin zu prüfen. Somit wäre es unnötig, benötigte und fähige Arbeitskräfte nach Kontrollen von ihrer Arbeit fern zu halten, bis sie diese vorzuweisen im Stande sind.

02.12.2012 (aktiv bis 13.01.2013)


Neuigkeiten

Pet 4-17-11-8031-044423Betrieblicher Arbeitsschutz Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 13.02.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags