• Von: Thüringer-Bahn-Initiative mehr
  • An: Landtag, NASA, Zweckverband, Bundesverkehrswegeplan, ...
  • Region: Sachsen-Anhalt, Thüringen
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 826 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Für den Erhalt der Bahnstrecke KBS 551 Weißenfels - Zeitz

-

Wir fordern den Erhalt der Bahnstrecke KBS 551 Weißenfels - Zeitz, da diese Bahnstrecke ein wichtiger Zubringer zur Bahnstrecke Halle–Bebra und Bahnstrecke Leipzig–Probstzella ist.

Die KBS 551 wird nach Angaben der NASA im Durchschnitt 375 Reisende nutzen die Zugverbindung zwischen Weißenfels und Zeitz und am Wochenende seien es etwa 200 Menschen auf der Strecke unterwegs.

Begründung:

Verkehrt ab Dezember 2018 kein Zug mehr zwischen Weißenfels und Zeitz?
Teuchern befürchtet eine Abkopplung. Die Vergabe startet mit der
Ausschreibung am 28. August.

Zeitz/Weissenfels/MZ.
Verkehrt ab Dezember 2018 kein Zug mehr zwischen
Weißenfels und Zeitz? Die Sorge besteht, nachdem die erste Ausschreibung
des öffentlichen Schienentransports in Sachsen-Anhalt bekannt wurde.

In der sind sowohl diese Strecke im Burgenlandkreis, als auch zwei im
Saalekreis - nämlich Merseburg-Querfurt und Merseburg-Schafstädt - als
„optional“ gekennzeichnet. Sie sind ausgeschrieben und sollen befahren
werden, aber wenn das Geld nicht reicht, gehören die Streckenabschnitte
zu denen, auf die man am ehesten verzichtet.

Wolfgang Ball, Pressesprecher der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (Nasa),
die Auftraggeber bei der Vergabe ist, erklärt den Hintergrund: Für den
Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gebe es sowohl Mittel des Bundes
als auch Landesmittel. „Bei Kürzung einer oder beider
Finanzierungsquellen sind zunächst alle weniger gut nachgefragten
ÖPNV-Leistungen hinsichtlich ihrer Notwendigkeit zu prüfen. Dazu gehören
die genannten Fälle.“

Teuchern würde abgekoppelt

Der Bund entscheide über die Neuzuteilung der Mittel noch in diesem Jahr,
sagt er. Die Entscheidung gelte dann für mehrere Jahre. Sprecher Ball
gibt einen Zeitraum zwischen fünf und 15 Jahren an.

Der Bürgermeister Teucherns, Frank Puschendorf (parteilos), warnte bereits
vor den Folgen dieser Ausschreibung für die Einheitsgemeinde.
Schließlich ist die Zugverbindung nach Naumburg bereits vor Jahren
eingestellt worden. Wenn nun auch noch die Anbindung an die anderen zwei
großen Orte des Kreises fehle, würde Teuchern abgekoppelt. Auch der
Weißenfelser Ortsteil Langendorf, Prittitz, Deuben (beide zu Teuchern
gehörend), Luckenau und Theißen (zu Zeitz gehörig) wären davon
betroffen.

Nicht als optional eingestuft, aber mit den Strecken Weißenfels-Zeitz
sowie Merseburg-Schafstädt und Merseburg-Querfurt verbunden ist die Strecke Naumburg Ost-Wangen
(Unstrut). All diese Strecken gehören zum sogenannten Los C. Sie müssten
also gemeinsam betrieben werden, erläutert Ball.

Konkrete Ausschreibung im August

Und was geschieht, wenn sich keiner bewirbt? Dann sei vorgesehen, „in einem
Verhandlungsverfahren die Interessen der Bieter so abzuklären und die
Angebote so auszugestalten, dass ein Vertragsschluss trotzdem
wettbewerblich ermöglicht werden kann“, so Ball. Dies gelte aber nur,
wenn die Mittel wie erwartet fließen und eben nicht gekürzt werden.

Die Vergabe startet mit der Veröffentlichung der konkreten Ausschreibung am
28. August. Die bisher veröffentlichte Ausschreibung war eine Art
Erstinformation.

Quelle by MZ: www.mz-web.de/zeitz/bahnverkehr-strecke-zeitz---weissenfels-ist-nicht-sicher,20641144,27553574.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hannover, 20.08.2014 (aktiv bis 19.02.2015)


Neuigkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren Wir möchten jetzt schonmal an alle Unterstützer Danke sagen das Ihr unterzeichnet habt, Ihr könnt unseren Link gern weitergeben oder teilen, vieleicht kommen noch einige hinzu. wir haben auch noch eine andere Petition ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Der Erhalt und der Ausbau von Nahverkehrsstrecken sind wesentlich wichtiger als irgendwelche Hochgeschwindigkeitstrassen.

PRO: Die Erhaltung der Strecke ergibt neue Möglichkeiten für durchgebundene Nahverkehrszüge: Wenn der ICE-Verkehr auf die Schnellstrecke verlagert wird, werden direkte Nahverkehrszüge Leipzig - Weißenfels - Jena sinnvoll. Zugleich muss nicht jeder Zug von ...

CONTRA: kenn ich nich

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink