openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: Dr. Jakob Karszt (Initiative Grüner Campus ... mehr
  • An: Oberbürgermeister Mentrup, KIT-Präsident ...
  • Region: Karlsruhe mehr
    Kategorie: Bauen mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 10 Tage verbleibend
  • 5.890 Unterstützer
    59% erreicht von
    10.000  für Sammelziel

Für den Erhalt des Botanischen Gartens des KIT Karlsruhe!

-

Das KIT und die Stadt Karlsruhe planen den Botanischen Garten des KIT am Adenauerring zu schließen und stattdessen 5 überdimensionierte Blöcke zu bauen, von denen nur einer vom KIT für Forschung und Lehre genutzt werden soll. Die Nutzung von 2 Blöcken überlässt man einem Investor für unklare Zwecke. Der Flächennutzungsplan sieht dagegen eine ausschließliche Nutzung für Universität, Forschung und Technik vor.
Wir fordern, dass der Botanische Garten am Adenauerring vollständig erhalten bleibt und renoviert wird. Wir fordern, dass der aktuelle Bebauungsplanentwurf geändert wird und ein Architekturwettbewerb, der den Bot. Garten in den Mittelpunkt stellt, ausgeschrieben wird.
Siehe
www.gruenercampuska.de
www.youtube.com/watch?v=nFDmuJhEso0

Begründung:

Mit Ihrer Unterschrift helfen Sie, dass das botanische Juwel in der Oststadt erhalten bleibt. Seine Exoten- und Forschungspflanzungen dienen uns als Naherholung, sie dienen der Durchlüftung der Oststadt und sie sind wichtiges Element in der Lehre im KIT und für viele Schulen. Der einzigartige grüne Campus Karlsruhe soll bleiben! Wir fordern natürlich eingebettete Bauten mit botanischen Biotopen ohne Hochhaus! Diese schaffen uns Bürgern und den Studierenden und Forschenden ein kreatives Umfeld und fördern den Austausch zwischen Forschung und Gesellschaft!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Karlsruhe, 01.08.2016 (aktiv bis 31.01.2017)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer der Petition, Birgitt Hübner und Dr. Jürgen Schürle vom Oststadt-Treff laden am 12.1. zum Diskussionsabend ein (siehe Bild!). Kommt um 19.30 in den Zukunftsraum in der Rintheimerstraße. Dr. Schmidt vom KIT versucht das Unmögliche ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Wir können nicht einen Garten nach dem anderen verkleinern oder ganz schließen, dann haben wir sehr bald nämlich keine mehr. Es macht auch keinen Sinn, in Großstädten stänig Grünflchen zu versiegeln (Fachterminus: Nachverdichtung), wenn dann in den Städten ...

PRO: Ich wünsche meinen Ex-Kollegen und Kolleginnen im Karlsruher Botanischen Garten mehr Rückhalt aus der Bevölkerung, als dies im Saarland bei der Schließung des einzigen Landesgartens der Fall war. Ich hoffe, es gelingt, die Entscheidungsträger vor Ort ...

CONTRA: Der botanische Garten wird nicht aufgegeben, sondern (falls der zweite Bauabschnitt umgesetzt wird) in die Kornblumenstraße verlagert. Die Tschira-Stiftung wird zunächst drei Gebäude bauen, von denen eines dem KIT geschenkt wird, in den beiden anderen ...

CONTRA: Dieser Anwohnerprotest aus der Hansjakobstraße hat jedes Maß verloren. Die Anwohner haben in ihren Einfamilienhäusern nicht realisiert, dass sie im Kerngebiet einer Großstadt wohnen. Der Bebaungsplan nimmt dabei bereits weit mehr Rücksicht auf ihre Anliegen ...

>>> Zur Debatte


Warum Unterstützer unterschreiben

Ich habe 7 Jahre in Karlsruhe glücklich gelebt und liebe diesen Ort.

"Naturerhalt"

Weil ich den Botnischen Garten liebe und die zunehmende "Nachverdichtung" als Verlust an urbaner Lebens qalität empfinde.

Ich finde, dass möglichst viel natur erhalten bleiben muss. der botanische garten des kit ist einer der wenigen tollen botanischen gärten die es gibt

Karlsruhe wurden gerade zur lebenswertesten Stadt in Baden-Württemberg gekürt. Ich möchte, dass das auch so bleibt. Der botanische Garten ist ein wichtiger Aspekt dabei.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Antworten vom Parlament

Letzte Unterschriften

  • Daniela Rössl Karlsruhe vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Bretten vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Ettlingen vor 3 Std.
  • Alexander Wernet Karlsruhe vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Karlsruhe vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Berlin vor 5 Std.
  • Jäckel Simon Bretten vor 6 Std.
  • Michael Common Karlsruhe vor 7 Std.
  • Frau Julia Schuster Karlsruhe vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Karlsruhe vor 7 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink