Region: Vechelde
Welfare

Für den Erhalt und die Weiterentwicklung des evangelischen Familienzentrums Vechelde

Petition is directed to
Kirchenvorstand und Propstei Vechelde, Landeskirche Braunschweig
840 Supporters
Collection finished
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Das Familienzentrum der Kirchengemeinde Vechelde soll am 31.12.2019 abgewickelt werden. So hat es der Kirchenvorstand in seiner letzten Sitzung beschlossen. Damit wird das zentrale Dach, unter dem ein aktives und lebendiges Gemeindeleben für Groß und Klein in Vechelde stattfindet, abgerissen. Wie wertvoll und wichtig das Familienzentrum für die Gemeinde und den Ort ist, zeigt allein schon ein Blick auf die Liste der 40 lokalen Sponsoren bestehend aus Privatleuten, Handwerksbetrieben und Unternehmen.

Wir fordern den Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Vechelde und die Propstei Vechelde auf, sich mit allen Mitteln für eine adäquate personelle Besetzung der Kerngemeinde Vechelde einzusetzen, um den Erhalt und die Weiterentwicklung des Familienzentrums zu ermöglichen.

Wir fordern die evangelische Landeskirche Braunschweig auf, das generationenübergreifende, lebendige Gemeinde(zusammen)leben unter dem Dach des Familienzentrums durch eine adäquate, der Anzahl aktiver Kirchenmitglieder der Kerngemeinde angemessenen Personalplanung weiterhin zu ermöglichen. Denn im evangelischen Familienzentrum Vechelde werden christliche Werte für Groß und Klein erlebbar und erfahrbar. Breites ehrenamtliches Engagement von Jung und Alt in einer christlichen Gemeinschaft muss inhaltlich betrachtet und von der Landeskirche Braunschweig entsprechend gefördert werden.

Reason

In der Außendarstellung wird vom Kirchenvorstand der Eindruck erweckt, dass ein großer Teil der bisherigen Angebote auch nach dem Wegfall der Pfarrstelle weitergeführt werden könnten. Dies ist mittel- und langfristig nicht zu erwarten!

Ohne hauptamtliche Unterstützung durch die Kirchengemeinde und eine adäquate personelle Besetzung des Familienzentrums kann ehrenamtliches Engagement weder organisiert, gefördert, begleitet noch unterstützt werden. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind mit dem begleitenden organisatorischen Aufwand, der für eine Weiterführung der jeweiligen Angebote notwendig ist, überfordert. Dieser Mehraufwand lässt sich kurz in folgende Stichworte fassen: Planung, Werbung, Anmeldung, Finanzierung, Einkauf und Abrechnung.

Thank you for your support, Axel Specht from Braunschweig
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international