• Von: Martina Stoltz mehr
  • An: Deutscher BundestagPetitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Steuern mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 98 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Für die Abschaffung der Rentenbesteuerung in Deutschland

-

Wir sind für die Abschaffung der Rentenbesteuerung in Deutschland, da wir der Meinung sind, dass dies eine Doppelbesteuerung darstellt. Betroffen sind alle steuerpflichtig erwerbstätigen Bürger und Bürgerinnen in Deutschland. Ab 2040 wird die Rente zudem mit 100 % besteuert. Also ist gerade die Generation "40" stark betroffen. Des Weiteren sind wir gegen Rentensteuer-Nachzahlungen aus den Jahren 2005-2013 wg. Unzumutbarkeit.
Weitere Infos zur Rentenbesteuerung sind u. a. hier nachzulesen: de.wikipedia.org/w/index.php?title=Rentenbesteuerung&oldid=113091348

Begründung:

Unser in einem Berufsleben erworbener Bruttolohn wurde bereits durch die Lohnsteuer besteuert. Daher ist hier klar eine Doppelbesteuerung festzustellen. Gerade im Hinblick auf sinkende Löhne im Vergleich zu den Lebenshaltungskosten wie horrende Mieten etc.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Kiel, 22.03.2013 (aktiv bis 21.05.2013)


Neuigkeiten

Verlinkung war fehlerhaft Neuer Petitionstext: Wir sind für die Abschaffung der Rentenbesteuerung in Deutschland, da wir der Meinung sind, dass dies eine Doppelbesteuerung darstellt. Betroffen sind alle steuerpflichtig erwerbstätigen Bürger und Bürgerinnen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: da ich selst betroffen bin und der meinung bin das es Verfassungswiedrig ist. Einmal Einkommen zuversteuern das reicht. Dann sollen Beamte und Politiker in Rentenkasse einzahlen- Nicht immer bei denn gering Verdiener in die Tasche greifen

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink