Region: Germany
Construction

Für eine Baupflicht in Deutschland

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
34 Supporters 34 in Germany
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In Deutschland herrscht seit Jahren Wohnungsnot. Die Wohnraumoffensive der CDU ist keine. Die Preise für Immobilien sind enorm und das nicht nur in den Städten sondern auch auf dem Land.

Warum? Es liegt am viel zu teuren Bauland, und dieses ist zu teuer weil Bodenspekulanten und reiche Investoren Grundstücke vorenthalten. Baulücken und Bauland sind genug vorhanden nur sind diese in den falschen Händen da diese nicht Bauen wollen.

Die Baulandkommission empfiehlt eine Baupflicht um gegen diese Spekulanten zum Bauen zu zwingen, Raum und bezahlbaren Wohnraum in Deutschland zu generieren nur es passiert nichts. Lasst uns gemeinsam was gegen die Wohnknappheit tun.

Reason

Durch eine Baupflicht würden Bauwillige günstiger an Immobilien kommen, Ansturm auf Wohnungen wären nicht mehr so groß. Mieten würden sinken da die Nachfrage sinkt. Gemeinden würden schneller wachsen und hätten mehr Geld zur Verfügung.

Thank you for your support, Phillipp Bauer from Kirchheim unter Teck
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

M.E. wäre es sinnvoller, Spekulationsgewinne steuerlich abzuschöpfen. D.h. eine Steuer darauf zu erheben, wenn das Grundstück durch Abwarten wertvoller wird. Aber oft ist das (gerade auf dem Land) überhaupt nicht der Fall. Da kauft jemand einen Bauplatz um die Ecke, weil er möchte, dass sein Kind sein Haus nahe bei ihm baut. Aber das Kind ist erst 16. Es dauert noch zehn Jahre oder mehr, bis das Kind das Geld zum Bauen hat. Warum sollte man ihm deswegen vorher sein Grundstück wegnehmen?!

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international