openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für einen sicheren Strandbadweg: Aufhebung der gefährlichen Verkehrssituation! Für einen sicheren Strandbadweg: Aufhebung der gefährlichen Verkehrssituation!
  • Von: Thomas Jauch mehr
  • An: Gemeinderat von Thun (BE)
  • Region: Thun (BE), Schweiz
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 243 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Für einen sicheren Strandbadweg: Aufhebung der gefährlichen Verkehrssituation!

-

Die Unterzeichneten verlangen vom Gemeinderat, dass er die unhaltbare und gefährliche Verkehrssituation auf dem Strandbadweg so rasch wie möglich mittels geeigneter Massnahme entschärft. Dazu gehört:

  1. Signalisierung des Strandbadwegs zur Begegnungs- oder Fussgängerzone in der höchstens Schritttempo gefahren werden darf und Fussgänger Vortritt haben.
  2. Verschieben des Carparkplatzes der Thuner Seespiele an einen dafür geeigneten Ort (Lachenparkplatz, Lachenstadion, Sporthalle Lachen, Zeltweg Höhe Partylokal Wendelsee usw.)

Ausserdem sollen bauliche Massnahmen wie eine tempobrechende Schwelle beim Übergang des Lachenparkplatzes in den Strandbadweg geprüft werden. Die dortige gelbmarkierte Fläche genügt (rechtlich) nicht, als Hinweis darauf, dass man sich in einer speziellen Zone befindet.

Begründung:

Bei der letzten Sanierung des Strandbadwegs wurde das lachenkanalseitige Trottoir entfernt. Seither sind Fussgänger, Zweiradfahrer und Autos auf derselben Verkehrsfläche des Strandbadwegs unterwegs. Eine Trennung der Verkehrsflächen fehlt. Auch ist keine Markierung oder Signalisierung (z. B. Begegnungs- oder Fussgängerzone, 30er Zone) angebracht, die auf die gemeinsame Nutzung der Strasse hinweist oder zumindest das Tempo beschränkt. Auf dem Strandbadweg gilt Tempo 50 km/h! Da sich sämtliche Verkehrsteilnehmer auf der gesamten Fläche des Strandbadwegs frei bewegen können, kommt es immer wieder zu gefährlichen Begegnungen zwischen Fussgängern, Fahrradfahrern und motorisierten Fahrzeugen. Während der Spielzeit der Thuner Seespiele wird der Strandbadweg zudem praktisch allabendlich als Carparkplatz benützt, was die Verkehrsfläche zusätzlich massiv verringert und die Situation noch gefährlicher macht. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Unfall – wo möglich mit verletzten oder gar toten Personen – ereignet.

Diese Petition darf von allen Personen, ungeachtet ihrer Nationalität, ihres Alters oder ihres Wohnortes unterstützt werden. Sämtliche Angaben werden ausschliesslich für die vorliegende Petition verwendet.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Thun, Schweiz, 15.07.2014 (aktiv bis 14.10.2014)


Neuigkeiten

Liebe Leute Vor einem Monat konnte ich dank Euch allen, dank total 666 Mitunterzeichnenden, meine Petition für einen sicheren Strandbadweg eingeben. Das Thuner Tagblatt berichtete in Print- und Online-Ausgabe darüber (www.bernerzeitung.ch/region/thun/667-unterschrieben-fuer-mehr-Sicherheit-beim-Strandbad/story/18008904). ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Unterstützung erhält Thomas Jauch von der CVP Thun, vom Elternrat der Schule Dürrenast, bei dem er Mitglied ist, und vom Dürrenast-Leist. Dessen Präsident Jonas Baumann-Fuchs bestätigt dies: «Die Motion rennt bei uns offene Türen ein.» Der Leist sei schon ...

CONTRA: Erfahrungsgemäss ist ein möglichst vielseitiges (Fussgänger, Fahrzeuge, Velofahrer) Roadsharing das beste Präventionsmittel gegen Verkehrsunfälle. Im übrigen zeigen die Videoaufnahmen der Stadt Thun, dass das Nebeneinander zu keinen gefährlichen Situationen ...

CONTRA: Wieder einmal eine weiter Aufforderung um die Verantwortung an den Staat oder übergeordnete Stellen zu delegieren. Das Bild ist sehr represäntativ für die Situation beim Strandbad. Die Leute die auf dem Weg zum Strandbad sind befinden sich auf einer Strasse! ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer