Region: Siegburg
Success
Welfare

Für Jugend- und Quartierarbeit in den geplanten Eisenbahnwaggons auf dem Brückberg.

Petition is directed to
Stadtrat Siegburg
928 supporters 463 in Siegburg

Petition has contributed to the success

928 supporters 463 in Siegburg

Petition has contributed to the success

  1. Launched December 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Bereits im Juni 2022 trafen sich viele Familien und Bürger*innen aus dem Stadtteil Brückberg und Siegburg Nord , um mit einem Foto und einem Zeitungsartikel deutlich zu machen, dass der Standort Spielplatz an der Arndtstrasse/Aggerstrasse/Grüner Weg, ein sehr gut geeigneter Standort ist, um Quartiersarbeit umzusetzen. Die Gründe dafür, möchten wir Ihnen noch mal kurz skizzieren. 

 

  1. Der von Ihnen gewählte Standort ist schon heute ein Ort der Begegnung und Aktivität. Täglich halten sich Kinder, Jugendliche, Eltern und Bürger*innen auf diesem Platz auf. Somit ist der Standort bereits bekannt, zentral und vor allem verkehrstechnisch geschützt. Für die Quartiersarbeit ist dieser Standort deshalb eine gute Wahl. 
  2. Die Grundschule, die Sprachheilschule und drei Kindertagesstätten befinden sich im unmittelbaren Umfeld. Es gibt zahlreiche Familien mit ihren Kindern, die sich dadurch täglich im nahen Umfeld aufhalten und die Angebote vom „Bahnhof Brückberg“ nutzen werden. 
  3. Es gibt ein ausgearbeitetes Konzept, wo das evangelische Jugendwerk, ein etablierter und erfahrener Träger im Raum Rhein-Sieg/Bonn, ihr Know-how im Bereich der offenen Jugendarbeit im Kontext Jugendhilfe einbringt und sofort mit einem Angebot startet. 
  4. Es bleiben alle bisherigen Nutzungsmöglichkeiten des Platzes den Bürgern*innen vom Brückberg erhalten. Kein Bürger aus dem Stadtteil wird in seinen Bedürfnissen eingeschränkt. Im Gegenteil sollen auch generationsübergreifende Angebote entstehen, wo jüngere und ältere Menschen voneinander profitieren. 
  5. Auch eine Nutzung durch die vielen Brückberger Vereine soll möglich sein. 
  6. Im Umfeld leben auch sozial schwache Familien, die sich eher isolieren und oft Berührungsängste haben. Die Einbindung dieser Familien und Kinder durch die geplante Quartiersarbeit ist sinnvolle Präventionsarbeit und holt die Menschen dort ab, wo sie wohnen. 
  7. Kinder und Jugendliche brauchen Förder- und Integrationsmöglichkeiten, damit eine gesunde Entwicklung möglich gemacht wird und das sollte möglichst in jedem Stadtteil angeboten werden. 

 

Reason

Leider hat der Stadtrat am 12.12.2022 das eigentlich bereits im Frühjahr 2022 beschlossene Projekt gestoppt.

In diesem Sinne unterstützen wir weiterhin das Projekt Jugend- und Quartiersarbeit im Stadtteil Brückberg insbesondere auch in den ursprünglich geplanten Eisenbahnwaggons und hoffen auf eine baldige Umsetzung des Projekts und freuen uns ganz besonders, dass dies in unserem Stadtteil passieren soll. 

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützer:innen,

    heute ist eine Einladung gekommen, uns an der Entwicklung des Platzes auf dem Brückberg in einem Workshop zu beteiligen. Es ist wichtig, dass wir das tun. Bitte kommt zahlreich zu dem Workshop und lasst uns zeigen, dass wir uns auch ohne Waggons für die Jugendarbeit auf dem Platz engagieren.

    Im Anhang die Planung als PDF und hier die Mail im Wortlaut:

    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    am 15.06.2023 hat die von der Verwaltung beauftragte Ingenieurgesellschaft Dr. Fischer Consult GmbH eine erste Konzeptskizze für die Neugestaltung des Spiel- und Sportplatzes auf dem Brückberg vorgestellt. Dem Rat der Stadt Siegburg ist es ein besonderes Anliegen alle Nutzer*innengruppen im Stadtteil Brückberg an der Neugestaltung... further

  • Liebe Unterstützer:innen unserer Petition für die Jugendarbeit auf dem Brückberg,

    hier ein neuer Zwischenstand für Euch:

    Jetzt am Donnerstag, den 23.02. um 18 Uhr ist Jugendhilfeausschuss.
    Leider haben wir dort kein Rederecht, aber genug Unterstützer:innen, die unsere Argumente vortragen werden.

    Ein weiterer wichtiger Termin ist am Samstag, den 25.02.2023 um 11 Uhr auf dem Untermarkt in Siegburg. Hier wird von Frau Feld, Frau Rumland ( AWO ), Frau König (AWO), Frau Elbe-Lange ( Kinderschutzbund ) ein Stand organisiert mit Zelt und Stellwänden. Hier wäre eine Präsenz von Euch und vor allem mit Euren Kindern wichtig.

    Wir sind dran, dass die aktuelle Stunde vor Ort ist und von der Aktion berichtet.

    Also packt Euch und Eure Kinder ein und... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

11,536 signatures
209 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now