Wir bitten die Leitung der Hochschule Darmstadt, von der Umwandlung der Grünfläche vor dem Gebäude A14 in einen Parkplatz abzusehen. Diese Grünfläche ist die letzte Erholungszone im Bereich Haardtring.

Begründung

Liebe Kommilitonen, auf der letzten Wiese auf dem Campus Haardring, soll ein Parkplatz für das Hochschulpersonal entstehen. Wir möchten den Bau des Personalparkplatzes vor dem Gebäude A14 verhindern. Die jetzt schöne Wiese wird in Zukunft also ein zugeparkter Pflasterplatz, der den Studierenden NICHT zur Verfügung stehen wird. Dort parken dürften dann nur Angestellte der Hochschule. Wir Studenten haben also keinen Vorteil daraus, Aber uns geht dieser Platz verloren. Wir haben keine Möglichkeit mehr Grillfeste oder Partys zu feiern oder Erstsemestern eine Veranstaltung für Ihren Einstieg anzubieten. Auch Aktivitäten im Sommer wie Frisbee, Hand- oder Fußballspielen ist ab da nicht mehr möglich. Ganz wichtig: Die Luft für die Hörsäle 10 und 11 wird von der Parkplatzseite her angesaugt. Wir werden also Autoabgase in den Hörsälen haben. Darum bitten wir euch, uns zu unterstützen. Wir möchten den Bau des Parkplatzes vor dem Gebäude A14 verhindern. Denkt bitte daran, wir STUDENTEN werden KEINE WEITEREN Parkplätze dadurch haben. Uns wird lediglich die letzte Möglichkeit genommen in Pausen einen ruhigen Platz zum Entspannen zu haben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Als Mitarbeiter im Fb MK arbeite ich vornehmlich in den Kellerräumen von A14 , wo die einzigen vorhandenen Fenster zu dieser Wiese zeigen und dort für Licht und Frischluft sorgen. Ich befürchte den Verlust von Tageslicht, Belästigung durch Lärm, Fahrzeugabgase und Staubentwicklung, sowie durch Letzteres eine Verschmutzungen und somit Beeinträchtigung oder gar Beschädigung der sich in den betroffenen Räumen befindlichen Anlagen, Maschinen und Laborgeräte. Fehlende Mitarbeiterparkplätze sind kein Argument. Seit die Hochschulverwaltung nicht mehr in A10 sitzt gibt es m. E. hier keinen Engpass.

Contra

Parkplätze sind wichtig!! Ich hab auch kein bock von meinem Auto noch hundert meter zur Arbeit zu laufen. Parks gibt es doch genug in der Stadt!