Die Firma Solvadis Distribution GmbH, ansässig auf dem Gelände des Gernsheimer Hafens, vermarktet Basis- und Spezialchemikalien. Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Störfallbetrieb, der den erweiterten Pflichten der 12.BImschV unterliegt. In den hiesigen Tanks lagern nach Aussage des Betreibers Alkohole und Produkte der Petrochemie. Diese Stoffe sind teilweise als hochgiftig, hochentzündlich und umweltschädlich einzustufen. Weiterhin besteht die Genehmigung zur Lagerung und des Umschlages von gefährlichen Abfällen gemäß 4. BImSchV. Auch ist die Verwendung erbgutverändernder, krebserregender Substanzen dokumentiert. Die Tankanlage soll um weitere 5 Tanks mit je einem Fassungsvermögen von jeweils 2.500 m3 und einer Höhe von 22 Metern erweitert werden. Zwischen diesem Störfallbetrieb und einem allgemeinem Wohngebiet der Kernstadt Gernsheims liegen nur wenige Meter.

Begründung

Eine weitere Verschärfung der bisher bestehenden Gemengelage durch eine massive Kapazitätserweiterung (> 70% im Vergleich zum bisherigen Bestand) ist aus unserer Sicht unzumutbar und widerspricht dem Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme. Bedenkt man, dass nach heutiger Gesetzeslage (Seveso-Richtlinie) ein Störfallbetrieb wie der Bestehende niemals so nah am Wohngebiet errichtet werden dürfte, so ist eine Erweiterung um mehr als 70% auf jeden Fall zu verhindern!

www.buerger-in-8.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Heiko Feuchter aus Gernsheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 2 Tagen

    Weil die Einwohner bei einem Unfall gefährdet werden.

  • vor 6 Tagen

    Nicht genehmigungsfähiges Projekt, weil mitten im Wohngebiet. Viel zu gefährlich für die Bürger.

  • vor 8 Tagen

    Da ich in Gernsheim wohne, ist es mir wichtig, dass das Tanklager nicht ausgeweitet wird. Weniger Gefahr für meine Kinder.

  • vor 9 Tagen

    Sicherheit für die Anwohner

  • Rosi Kade Gernsheim

    am 04.12.2018

    Aus Umweltgründe

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/gegen-die-geplante-tanklagerweiterung-der-firma-solvadis-in-gernsheim/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON